Folge 101: Rückblick 2020 - Das schlimmste Jahr der Podcast-Zeitrechnung

2020 war das Jahr der Gegensätze: Krise und Gaming-Boom, neue Hardware und mangelnder Fortschritt. Der GameStar-Podcast fällt ein strenges Urteil.

von Michael Graf, Maurice Weber, Dimitry Halley,
02.01.2021 08:00 Uhr

Das Jahr 2020 hat sich noch nicht nach nächster Generation angefühlt. Das Jahr 2020 hat sich noch nicht nach nächster Generation angefühlt.

Wir hatten große Hoffnungen für das Spielejahr 2020: Eine neue Generation sollte es werden, sowohl für Spiele als auch für Hardware - dank der neuen Grafikkarten von Nvidia und AMD, dank der PlayStation 5 und der Xbox Series X. Doch es kam anders.

Im Podcast blicken Dimitry Halley, Michael Graf und Maurice Weber zurück auf 2020, ein Jahr der krassen Kontraste. Wir haben gleichzeitig eine weltweite Krise erlebt und einen beispiellosen Boom des Gamings. Eine neue Hardware-Generation ist gestartet, momentan aber derart schwer verfügbar, dass wir doch wieder unsere alten Service-Games spielen. Oder vermehrt zu Abo-Services greifen, denn es war noch nie so einfach, für so wenig Geld so viele Spiele zu bekommen - auch aktuelle!

Alle Folgen des GameStar-Podcasts in der Übersicht
Nun wollen wir wollen natürlich nicht unfair sein: Es dauert immer eine Weile, bis eine neue Hardware-Generation wirklich zündet. Etwas enttäuschend war das Jahr aber doch. Auch in spielerischer Hinsicht, denn es gab zwar Highlights, viele davon erschienen aber unfertig, etwa Assassin's Creed Valhalla oder Cyberpunk 2077. Wobei wir natürlich weder das hervorragende Half-Life: Alyx vergessen wollen noch Kleinode wie Hades oder ... Banner of the Maid? Ach, fragt Dimi.

Dennoch wirkt das ganze Jahr 2020 so, als hätte es nur die Feder gespannt für ein »richtiges« Next-Gen-Jahr. Darauf kann die Spielebranche aufbauen - wahrscheinlich erst in der zweiten Hälfte 2020 oder gar 2021, aber immerhin.

Mehr kluge Analysen lest ihr in Peters Jahresrückblick auf 2020:

Jahresrückblick: PC-Spiele haben mich 2020 gerettet, aber auch genervt   29     24

Mehr zum Thema

Jahresrückblick: PC-Spiele haben mich 2020 gerettet, aber auch genervt

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.