RTX 3000: Test der RTX 3080 verschoben, Release der RTX 3070 bekannt

Die neue RTX 3080 ist bei uns eingetroffen. Der Test erscheint kurz vor dem offiziellen Release. Außerdem gibt es jetzt auch ein Veröffentlichungsdatum für die RTX 3070.

von Nils Raettig,
12.09.2020 12:14 Uhr

Die neue Geforce RTX 3080 ist in der Redaktion eingetroffen und wird bereits durch zahlreiche Benchmarks gejagt. Ergebnisse dürfen wir aber erst am kommenden Mittwoch bekanntgeben. Die neue Geforce RTX 3080 ist in der Redaktion eingetroffen und wird bereits durch zahlreiche Benchmarks gejagt. Ergebnisse dürfen wir aber erst am kommenden Mittwoch bekanntgeben.

Update 12.09.: Nvidia hat sich kurzfristig dazu entschieden, das Embargo-Datum für Tests der RTX 3080 Founders Edition um zwei Tage nach hinten zu verschieben, um den Reviewern mehr Zeit zu geben.

Die genaue Begründung lautet: "Wegen COVID, verzögerten Lieferungen und anderen Problemen haben wir viele Anfragen erhalten, die um mehr Zeit für das Erstellen der Testberichte zu der RTX 3080 Founders Edition bitten. Um auf alle Rücksicht zu nehmen, haben wir uns dazu entschieden, das Embargo-Datum der RTX 3080 Founders Edition […] zu verschieben".

Neuer Termin ist der 16.09. Wir haben den Text entsprechend angepasst. Außerdem wurde das Release-Datum für die RTX 3070 bekannt gegeben: Sie erscheint demnach am 15.10.2020.

Nächste Woche steht der offizielle Release der RTX 3080 von Nvidia an: Am 17. September erscheinen sowohl Partner-Modelle als auch die Founders Edition. Unser Test der Founders Edition kann aber bereits früher online gehen.

Wann kommt der Test der RTX 3080? Am 16.09. um 15 Uhr fällt das Embargo für Testberichte zu der Founders Edition. Nach aktueller Planung erscheint unser Test pünktlich zu diesem Termin.

Konkrete Ergebnisse dürfen wir erst dann bekannt geben. Optische Eindrücke der Karte sowie des Strom-Adapters und einen Größenvergleich mit der RTX 2080 Ti liefern wir euch aber jetzt schon. Eine Übersicht der kommenden Custom-Modelle findet ihr im folgenden Artikel:

RTX 3080/3090: So viel kosten die Custom-Modelle   225     8

Mehr zum Thema

RTX 3080/3090: So viel kosten die Custom-Modelle

Das ist der neue Strom-Adapter

Der Founders Edition der RTX 3080 liegt ein 12-Pin-Stromadapter bei. Zwei der seit langer Zeit genutzten 8-Pin-Anschlüsse (PCI Express) vom Netzteil können darüber mit der Karte verbunden werden:

An der GPU selbst ist in der Gegenüberstellung mit den beiden 8-Pin-Anschlüssen der RTX 2080 Ti gut zu erkennen, dass der 12-Pin-Adapter vergleichsweise kompakt ausfällt:

RTX 3080 vs. RTX 2080 Ti

Mit Blick auf die Gesamtgröße halten sich die Unterschiede zwischen der RTX 3080 und der RTX 2080 Ti in Grenzen. Die RTX 3080 fällt etwa zwei Zentimeter länger aus (ca. 28,5 Zentimeter vs. 26,5 Zentimeter):

Es bleibt aber bei einem Zwei-Slot-Design, während Breite und Höhe nahezu identisch sind.

Video-Anschlüsse

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Videoanschlüsse. Der Displayport ist dreimal in der Version 1.4a vertreten, HDMI einmal in der Version 2.1. Der Virtual-Link-Anschluss vom USB-Typ-C entfällt im Vergleich mit der RTX 2080 Ti.

Mehr Details zu der RTX 3080 und vor allem zu ihrer Leistung erfahrt ihr dann voraussichtlich am kommenden Mittwoch.

zu den Kommentaren (291)

Kommentare(291)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.