Samsung: Neues Update für die Galaxy-Smartwatches bahnt sich an und bringt spannende Neuerungen

Künstliche Intelligenz und neue Gesten sind Teil von One UI Watch 6.

Die Watch 5 Pro wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Update auf One UI Watch 6 erhalten. Die Watch 5 Pro wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Update auf One UI Watch 6 erhalten.

Der südkoreanische Hersteller hat das Beta-Programm für die Galaxy Watch 6 gestartet und im Zuge dessen die kommenden Neuerungen bekannt gegeben.

Warum das wichtig ist: Mit der One UI Watch 6 halten zahlreiche Neuerungen Einzug in die bestehenden Wear-OS-Smartwatches des Herstellers. Mit an Bord sind KI-basierte Funktionen, aber auch uns bekannte Handgesten.

Alle Neuerungen von One UI Watch 6

Mit dem nächsten Update erwarten euch spannende Gesundheitsfunktionen:

  • Energiewert: Ein neuer Energiewert zeigt eure geistige und körperliche Fitness basierend auf Schlaf und körperlicher Aktivität an. Bei niedrigen Werten empfiehlt die Uhr Ruhepausen, bei hohen Werten spornt das Gadget zu Höchstleistungen beim Training an. Richtig, KI soll hier kräftig mithelfen und personalisierte Einblicke und Motivation bieten.
  • Schlafanalyse: Auch beim Schlafen kommt Galaxy AI zum Einsatz und soll künftig eine detailliertere und genauere Schlafanalyse der Schlafqualität liefern. Zusätzlich erhält der Schlafbericht nun weitere Informationen zu Herzfrequenz, Atemfrequenz und Zeit bis zum Einschlafen nach dem Zubettgehen.
  • Trainingsroutinen: Verschiedene Übungen können zu einem persönlichen Trainingsprogramm kombiniert werden. Ziele für Sätze, Wiederholungen und mehr können festgelegt werden.

Wie Samsung mitteilt, erhält die Uhr zudem eine neue Gestensteuerung. Der Clou: Mit bestimmten Bewegungen lässt sich die Smartwatch steuern, ohne sie zu berühren. Die erste Geste kommt uns verdächtig bekannt vor.

  • Double Pinch: Mit One UI Watch 6 kann man Daumen und Zeigefinger zweimal zusammendrücken, um Aktionen auszulösen, zum Beispiel einen Anruf entgegennehmen, Alarme ausschalten, durch Benachrichtigungen scrollen, Fotos aufnehmen, Musik steuern und vieles mehr.
  • Scrollen: Ein Wisch nach links oder rechts beschleunigt den horizontalen Bildlauf.
  • Auf einen Blick: Ein Tippen auf den unteren Rand des Displays zeigt alle laufenden Aktivitäten wie Musik, Sport und mehr.
  • Universelle Gesten: Bei wichtigen Benachrichtigungen, die eine sofortige Aktion erfordern, wird automatisch die Schaltfläche für einen Telefonanruf oder Alarm fokussiert.
  • Zurück-Geste: Durch Hin- und Herbewegen des Handgelenks gelangt man zum vorherigen Bildschirm.
  • Benachrichtigungen: Ihr könnt auswählen, welche App-Benachrichtigungen auf der Uhr angezeigt werden sollen, ohne die Galaxy-Watch-App auf dem Smartphone öffnen zu müssen.
  • Modi: Auf der Uhr stehen künftig verschiedene Modi zur Verfügung, um verschiedene Voreinstellungen auf der Uhr zu aktivieren, zum Beispiel »Nicht stören«, »Always-on-Display«, »Handgelenk zum Wecken heben«, »Tonmodus« und vieles mehr.

Neben den neuen Gesundheitsfunktionen und Steuerungsmöglichkeiten der Uhr gibt es auch kleinere Verbesserungen bei den Smartwatches von Samsung, die zum Teil nicht weniger sinnvoll sind:

  • Emojis: Auf der Uhr kann man seine Lieblings-Emojis als Favoriten speichern und für Schnellantworten verwenden.
  • Bildanhänge: Wenn ihr Nachrichten mit einem Bild auf der Uhr erhaltet, könnt ihr es direkt in der Galerie-App speichern, ohne das Handy zu zücken.
  • Schrift: Mit One UI Watch 6 stehen euch mehr Schriftarten zur Verfügung.
  • Akku: Wenn ihr noch mehr Akkulaufzeit sparen wollt, könnt ihr künftig die Gesundheitsfunktionen einschränken.
  • Bluetooth: Startet ihr eine Audiowiedergabe, wird automatisch eine Verbindung zu Audiogeräten wie Kopfhörern oder anderen Lautsprechern hergestellt. Ist kein Gerät verfügbar, wird der Ton über die Uhr wiedergegeben, sofern die App dies unterstützt.

Wie könnt ihr an der Beta teilnehmen?

Wie das Portal Sammobile berichtet, startet die Beta von One UI Watch 6 ausschließlich in Südkorea sowie in den USA. Wir in Deutschland können also vorerst nicht daran teilnehmen.

Bis zum offiziellen Release dürfte es aber nicht mehr lange dauern. Bisherigen Gerüchten zufolge findet das Unpacked Event am 10. Juli statt. Auf der Keynote werden unter anderem die neuen Galaxy Watch 7 Modelle vorgestellt, die vermutlich mit dem neuesten Update ausgestattet sein werden.

Kurz darauf soll auch die Galaxy Watch 6 das neueste Update erhalten.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.