Steam Deck auf Ebay: Vorsicht vor Scalpern und Betrügern - das ist diesmal anders

Für Valves Steam Deck wurden extra Maßnahmen eingerichtet, um es den Scalpern schwerer zu machen. Genützt hat es scheinbar wenig. Das Steam Deck gibt es schon jetzt zu horrenden Preisen auf Ebay.

von Peter Bellmann,
19.07.2021 16:26 Uhr

Kaum ein Thema wird in der Videospielwelt derzeit so heiß diskutiert wie Valves Steam Deck. Auch ihr kommentiert unter den betreffenden Artikeln fleißig mit und macht euch Gedanken über Valves kommenden Handheld-PC.

Doch am Vorbesteller-Himmel ziehen erste Wolken auf: Neben Grafikkarten scheint nun auch das Steam Deck ins Visier von Scalpern geraten zu sein. Wir sagen euch, was an den Angeboten im Netz diesmal besonders (dreist) ist.

Wie wir den Spiele-PC zum Mitnehmen in der Redaktion genau beurteilen, erfahrt ihr in unserem großen Meinungsüberblick:

Steam Deck: Top oder Flop? Das sagen unsere Experten   111     26

Mehr zum Thema

Steam Deck: Top oder Flop? Das sagen unsere Experten

So wirken Valves Maßnahmen gegen Steam Deck Scalper

Hatte Valve nicht extra für diesen Fall Prozeduren eingeführt, um das Steam Deck für Scalper uninteressanter zu machen? Korrekt, nur scheinen diese zumindest in Teilen nicht weit genug zu gehen.

Mit folgenden Maßnahmen für Vorbesteller wollte Valve Scalping unterbinden:

  • pro Steam-Account kann ein Steam Deck reserviert werden
  • die Gebühr für eine Reservierung beträgt vier Euro
  • reserviert man ein bestimmtes Modell, kann dies später nicht gegen ein anderes getauscht werden
  • innerhalb der ersten 48 Stunden konnten nur Steam Accounts eine Reservierung tätigen, die bereits vor Juni 2021 einen weiteren Kauf verzeichnet haben
Diese Punkte scheinen die Scalper jedoch nicht daran zu hindern, erste Angebote auf Ebay zu posten, in denen man Steam Decks zu wesentlich erhöhten Preisen ersteigern kann.

Das besonders Dreiste daran: Die Hardware ist noch nicht einmal offiziell verfügbar, geschweige denn ist absehbar, wenn der Verkauf beginnt und wer einen Handheld-PC bekommt. Hier wird also Hardware angeboten, die der Verkäufer möglicherweise nie bekommt.

In den Titeln der Angebote finden sich teils absurde Begründungen für die Preise. In den Titeln der Angebote finden sich teils absurde Begründungen für die Preise.

Ebay geht gegen Steam Deck Angebote vor

In einer Stellungnahme gegenüber Kotaku stellt Ebay klar, dass alle angebotenen Steam Decks gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, da ersteigerten Produkte innerhalb von 30 Tagen versendet werden müssen.

Da Valve im eigenen FAQ zum Steam Deck davon spricht, im Dezember 2021 erst Einladungen zum finalen Kauf zu versenden, kann sicher davon ausgegangen werden, dass die geforderten 30 Tage nicht einzuhalten sind.

Viele, aber nicht alle dieser Angebote wurden bereits entfernt. Gleichzeitig ist anzunehmen, dass in Zukunft immer wieder solche Angebote bei Ebay auftauchen. Ihr könnt sie aber getrost ignorieren und euch stattdessen am besten selbst im Steam-Shop auf die offizielle Warteliste setzen.

Parallelen zu Grafikkarten & Konsolen

Valves Steam Deck ist nur das jüngste Beispiel für eine Reihe von Hardware-Produkten, die unter Scalpern zu leiden haben. Bekanntermaßen sind auch die jüngsten Konsolengeneration sowie Spieler-Grafikkarten davon betroffen.

Stellenweise ist das Sortiment soweit ausgedünnt, dass auch die Frage im Raum steht, ob laufende Spieleentwicklungen davon negativ betroffen sind. Zu diesem spannenden Thema stand uns Creative Director Jan Klose von Deck 13 Rede und Antwort:

Knappe Hardware: Wirkt sich das auf die Spieleentwicklung aus?   46     6

Mehr zum Thema

Knappe Hardware: Wirkt sich das auf die Spieleentwicklung aus?

Künftige Verfügbarkeit des Steam Decks unklar

Wie geht es also weiter mit Valves neuem Handheld PC? Abschließend lässt sich das an diesem Punkt noch nicht beurteilen, es wird aber auf jeden Fall spannend sein, zu sehen, ob und wie Valve alle Vorbestellungen bedienen kann.

Auch wenn der Release erst in einigen Monaten erfolgt, rechnen wir damit, dass die Bestände in Anbetracht der aktuellen Hardware-Knappheit eher gering sein werden. Erschwerend hinzu kommt die Tatsache, dass AMD-Hardware sowohl als Endprodukt für PC-Spieler (Ryzen 5000, Radeon RX 6000) als auch in Form von Chips für die aktuellen Konsolen und nun auch Valves Steam Deck schwer gefragt ist.

Käme für euch der Kauf eines Steam Decks zu erhöhten Preisen bei Ebay grundsätzlich in Frage, wenn die Hardware wirklich verfügbar ist und ihr auf normalem Weg (zu) lange warten müsstet? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.