Technik - Transistoren aus Papier

Forscher aus Portugal haben den ersten Field Effect Transistor (FET) mit einer Schicht aus Papier entwickelt. Die Leistung der Papier-Transistoren soll denen der herkömmlichen Transistoren entsprechen.

von Georg Wieselsberger,
23.07.2008 11:44 Uhr

Forscher aus Portugal haben den ersten Field Effect Transistor (FET) mit einer Schicht aus Papier entwickelt. Die Leistung der Papier-Transistoren soll denen der herkömmlichen Transistoren entsprechen. Die Wissenschaftler des Centro de Investigação de Materiais (Cenimat/I3N) konnten dabei sogar auf beiden Seiten des Papiers Schaltungen aufbringen, so dass das Papier als Träger- und Isolationsschicht gleichzeitig funktioniert. Die Resultate könnten zur Entwicklung neuer, wegwerfbarer Elektronik führen. (Bildquelle: CENIMAT)

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen