Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Test: Leise Radeon X800 schlägt laute Geforce 6800 Ultra Extreme

Shader Model 3.0?

Der X800-Chip alias R420 entsteht im 0,13-Mikrometer-Prozess und besteht aus 160 Millionen Transistoren, ist also weniger komplex als Nvidias NV40. Grund: ATI verzichtet bei seiner neuen Generation auf das in Spielen noch ungenutzte Shader Model 3.0. Stattdessen dreht die kanadische Firma kräftig an der Performance-Schraube. Interessante Neuerung ist eine Kompressionstechnik namens 3Dc: Die von Spiele-Entwicklern immer häufiger eingesetzten "Normal Maps" zur Darstellung plastischerer Oberflächen komprimiert 3Dc im Verhältnis 4:1. Entweder belegen vier Normal Maps gleicher Auflösung dann nur den Speicherplatz einer unkomprimierten Normal Map dieser Auflösung, oder eine komprimierte Normal Map kann bei gleichem RAM-Bedarf viermal so detailliert sein.

2 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.