GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: Test: Razer Mamba - 120-Euro-Luxus-Nager mit hoher Präzision

Ausstattung und Treiber

Bei leerem Akku schließen Sie das Ladekabel direkt an die Maus an. Bei leerem Akku schließen Sie das Ladekabel direkt an die Maus an.

Neben der Mamba selbst inklusive Akku, Ladestation und Verbindungskabel gibt’s kein weiteres Zubehör. Die Maus selbst bietet insgesamt sieben frei belegbare Tasten, denen Sie neben der dpi-Umschaltung auch beliebige Makros inklusive Zeitverzögerung zuweisen können. Alle Einstellungen wie Tastenbelegungen, Abtastraten und Beleuchtungsoptionen legt die Mamba in einem internen Speicher ab, so dass der Nager auch ohne Treiberinstallation an jedem beliebigen PC Ihren persönlichen Vorlieben entsprechend funktioniert.

Der Treiber selbst dient nur zum Festlegen und Übertragen der Einstellungen in die Mamba. Das erledigt er zuverlässig und leicht zugänglich, allerdings warten Sie insbesondere bei Funkanbindung der Maus stets einige Sekunden auf Änderungen.

Razer Mamba - Bilder ansehen

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.