Neue Hardware-Umfrage: Welche Grafikkarte nutzt du in deinem Spiele-PC?

AMD oder Nvidia, aktuelle Generation oder ein älteres Modell? Wir wollen von euch wissen, mit welcher Gaming-Grafikkarte ihr hauptsächlich spielt. Macht mit!

von Nils Raettig,
15.12.2021 19:31 Uhr

Wir blicken auf das wohl schwierigste Jahr für PC-Spieler zurück, oder besser gesagt: Auf das teuerste. Das macht eine Frage um so spannender: Welche Gaming-Grafikkarte kommt derzeit in euren Spiele-PCs zum Einsatz? Genau das möchten wir in einer neuen Hardware-Umfrage von euch wissen:

Die meisten von euch werden vermutlich auf eine der dedizierten GPUs setzen, die wir in der umfangreichen Auswahl auflisten. Es ist aber grundsätzlich auch möglich, mit Grafikeinheiten zu spielen, die in Prozessoren integriert sind wie beispielsweise den UHD-Graphics-Modellen von Intel.

Das bietet sich zwar eher für das gelegentliche Spielen an und macht in vielen Fällen Kompromisse in Sachen Auflösung und Detailstufe nötig, um flüssige Bildraten zu erreichen. In Zeiten extremer Preise könnte es aber für immer mehr Menschen zu einer echten Alternative werden. Die passende Option steht ganz am Ende der Umfrage, mehr Informationen zu dem Thema allgemein und dem konkreten Leistungsunterschied findet ihr in diesem Artikel:

Wie Gaming-PCs auch ohne Grafikkarte laufen   47     3

Mehr zum Thema

Wie Gaming-PCs auch ohne Grafikkarte laufen

Welche Grafikkarte hättet ihr gerne?

Es ist das eine, welche Grafikkarte man aktuell hat und etwas ganz anderes, welche man gerne haben würde. Lasst uns in den Kommentaren wissen, welches Modell ihr mit Blick auf eure Ansprüche und die von den Herstellern eigentlich angedachten UVPs mal für einen Kauf ins Auge gefasst habt, bis die schlechte Verfügbarkeit und die extremen Kosten in die Quere gekommen sind.

Abschließend gehe ich als Autor dieses Artikels mit gutem Beispiel voran: Ich habe derzeit eine Geforce GTX 1080 Ti und hätte bei einer RTX 3080 oder einer RX 6800 XT für etwa 700 Euro durchaus schwach werden können (RTX 3080 Ti, RTX 3090 und RX 6900 XT werden mir dann doch auch unabhängig von der Preiskrise zu unvernünftig).

Da ich jedoch mittlerweile privat hauptsächlich mit meinen Zwillingstöchtern im Koop-Modus (oder je nach Stimmung im PvP) mit Bauklötzen & Co spiele und nur noch ab und an Zeit für eine Partie League of Legends finde, betrifft mich persönlich die aktuelle Lage zum Glück kaum. Ich fühle aber mit allen mit, bei denen das anders aussieht.

zu den Kommentaren (198)

Kommentare(198)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.