Läuft gerade Ryzen 3000 & AMD Navi vorgestellt - Was können CPU & Grafikkarte?

Ryzen 3000 & AMD Navi vorgestellt - Was können CPU & Grafikkarte?

von Christoph Liedtke,
27.05.2019 17:04 Uhr

AMD hat die Computex-Messe in Taiwan mit einem Doppelschlag  begonnen: Die Ryzen-3000-CPUs sowie die kommende Radeon-Generation RX 5000 mit dem Codenamen Navi wurden offiziell vorgestellt.

Ryzen 3000 bringt im bekannten Sockel AM4 bis zu zwölf Rechenkerne für Spieler. Die erstmals im 7-Nanometer-.Verfahren gefertigten Prozessoren sollen durch eine Verdoppelung des Cache-Speichers sowie weitere Optimierungen etwa 15 Prozent mehr Leistung pro Takt gegenüber den Ryzen-Vorgängern bringen und so mit Intels Core-Serie gleichziehen, dabei aber sparsamer und günstiger sein.

Ryzen 3000 offiziell - Modelle, Specs, Preise

Die ebenfalls in 7nm gefertige nächste Radeon-Generation kommt als RX-5000-Serie wie Ryzen 3000 im Juli auf den Markt und verspricht sogar 25 Prozent mehr Leistung pro Takt sowie 50 Prozent bessere Energieeffizienz gegenüber den Vega-Vorgängern. Eine Radeon RX 5700 soll in einem von AMD zitierten Benchmark des Spiels Strange Brigade etwa 10 Prozent schneller sein als eine Geforce RTX 2070.

Radeon RX 5000 Navi - Ryzen für Grafikkarten

Im Zuge der Präsentation bestätigte AMD auch, dass sowohl Ryzen-3000-Technik als auch Navi-Grafik in der PS5 stecken werden. Wie bei den Vorgängern wird auch die Playstation 5 eine speziell zugeschnittene APU (Kombination aus CPU und Grafikeinheit in einem Chip) besitzen und ebenfalls in 7 Nanometer gefertigt sein.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Hardware & Performance
75 Videos
889.120 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen