Age of Empires: Definitive Edition - Alles zu Beta, Änderungen, Release

Das müssen sie zum 4K-Remaster von Age of Empires wissen: Was sich ändert, welche Völker und Kampagnen drinstecken und wie Sie in die Closed Beta kommen.

von Maurice Weber,
16.06.2017 17:12 Uhr

Age of Empires kehrt zurück! Als 4K-Remaster! Wir haben die Riesen-Überraschung von der E3 2017 inzwischen verarbeitet und alle Infos zusammengetragen, die bislang zur Age of Empires: Definitive Edition bekannt sind. In diesem FAQ beantworten wir passionierten Strategie-Veteranen alle Fragen.

Gibt es eine Demo oder Beta?

Eine Demo hat Microsoft aktuell nicht angekündigt, für die Closed Beta können Sie sich aber bereits auf der offiziellen Website registrieren. Dazu brauchen Sie einen Xbox-Live-Account (für den Sie aber keine Xbox besitzen müssen) und müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Start-Termin der Beta steht allerdings noch nicht fest.

Age of Empires: Definitive Edition - Ankündigungs-Trailer zur Neuauflage 1:48 Age of Empires: Definitive Edition - Ankündigungs-Trailer zur Neuauflage

Ist schon ein Release-Termin bekannt?

Noch 2017 soll die Definitive Edition erscheinen, über das genaue Veröffentlichungsdatum schweigen sich die Entwickler aber noch aus. Auf der gamescom 2017 sollen neue Ankündigungen zum zwanzigjährigen Jubiläum von Age of Empires erfolgen - darunter vermutlich neue Informationen zur Definitive Edition.

Was ändert das Remaster an Grafik und Sound?

Age of Empires läuft in der Definitive in Auflösungen bis zu 4K und unterstützt weitaus höhere Zoomstufen. Aber damit nicht genug: Die Entwickler haben nicht einfach die bestehende Grafik hochskaliert, sondern jedes einzelne Grafikelement neu gestaltet. Das Ergebnis ist ein deutlich detailliertes 2D-Strategiespiel.

Age of Empires: Definitive Edition - Original und Remaster im Screenshot-Vergleich 2:43 Age of Empires: Definitive Edition - Original und Remaster im Screenshot-Vergleich

Auch beim Sound gibt es einige Neuerungen. 75 Minuten an frisch aufgenommener Musik und komplett neue Erzähler für die Kampagne sollen das Age of Empires besser klingen lassen als je zuvor. Soundeffekte und Einheiten-Meldungen wie das ikonische Wololo wurden ebenfalls überarbeitet, ohne aber komplett vom Original abzuweichen.

Mit allen Kampagnen und Völkern aus AoE und Rise of Rome?

Ja, die Age of Empires: Definitive Edition ist ein Komplettpaket. Sie enthält alle 16 Zivilisationen und die 10 Feldzüge aus dem Hauptspiel und der Erweiterung. Die Kampagnen enthalten keine völlig neuen Inhalte, sollen aber hier und da aufpoliert werden - zum Beispiel durch die neuen Erzähler.

Age of Empires: Definitive Edition - Screenshots ansehen

Welche Gameplay-Verbesserungen enthält das Remaster?

Die Definitive Edition will sich vor allem angenehmer steuern lassen als das Original. Zu diesem Zweck haben die Entwickler das Interface runderneuert. Außerdem neu: Komfortfeatures wie ein Button für untätige Dorfbewohner und Kontrollgruppen.

Die Balance soll ebenfalls zahlreiche Verbesserungen erhalten. Die sind allerdings noch nicht im Detail bekannt.

Liegt das Originalspiel ebenfalls bei?

Wer möchte, kann die Definitive Edition auch im Klassik-Modus spielen. Der Classic Mode ist das unveränderte Spiel aus dem Jahr 1997.

Erfordert die Definitive Edition Windows 10?

Das neue Age of Empires gibt es exklusiv über den Windows Store und nur für Windows 10. Der Mehrspieler-Modus wird über Xbox Live laufen und wir werden uns Xbox-Achievements verdienen können. Ein klarer Bruch mit Age of Empires 2 HD, das noch auf Steam erschien.

Age of Empires: Definitive Edition - Age of Empires kehrt zurück! 5:07 Age of Empires: Definitive Edition - Age of Empires kehrt zurück!


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.