AMD Ryzen - Preise sinken teilweise deutlich

Nach einigen Aktionen einzelner Händler scheinen die Preise für die Ryzen-Prozessoren von AMD nun überall zu sinken.

von Georg Wieselsberger,
24.10.2017 13:21 Uhr

Der AMD Ryzen 7 1700X kostet aktuell nur so viel wie ein 1700 ohne X.Der AMD Ryzen 7 1700X kostet aktuell nur so viel wie ein 1700 ohne X.

Die neu entflammte Konkurrenz zwischen AMD und Intel scheint sich nun aus Käufersicht positiv auf die Prozessoren-Preise auszuwirken. Auch wenn die aktuellen Intel-CPUs noch schlecht lieferbar und die Mainboards recht teuer sind, sind Sechskern-Prozessoren wie der Intel Core i5 8400 für rund 200 Euro laut unserem Test des i5 8400 sehr interessant für Spieler.

Doch anscheinend will AMD gar nicht erst warten, ob viele Käufer zu einer neuen Intel-CPU statt einem Ryzen greifen, denn über die letzten Tage sind die Preise für Modelle ab dem Ryzen 7 1700X bis hin zum schnellsten Ryzen Threadripper 1950X deutlich gesunken.

Bis zu 12 Prozent günstiger

Laut einer Meldung von Planet3DNow liegen die Preissenkungen zwischen knapp über sechs bis fast zwölf Prozent. Wirklich günstiger sind allerdings aktuell nur die X-Modelle, sodass momentan ein Ryzen 7 1700X mit knapp 290 Euro praktisch genauso viel kostet wie ein langsamerer Ryzen 7 1700. Noch vor dem Wochenende kostete der Ryzen 7 1700X allerdings knapp unter 330 Euro. Ähnliche Preissenkungen gibt es beim Ryzen 7 1800X, der nun über 30 Euro günstiger zu haben ist.

Noch höher sind die Preissenkungen bei den Threadripper-Modellen. Der Ryzen Threadripper 1900X und der Ryzen Threadripper 1920X wurden mehr als 40 Euro billiger. Beim Kauf des Top-Modells Ryzen Threadripper 1950X lassen sich sogar über 70 Euro sparen, da inzwischen mehrere Händler den Prozessor nun für 870 Euro anbieten.

AMD damit noch konkurrenzfähiger gegenüber Intel

Diese Preissenkungen machen die AMD-Prozessoren also nicht nur konkurrenzfähiger gegenüber den neuen Coffee-Lake-Prozessoren von Intel, sondern erhöhen auch noch den Druck seitens AMD im absoluten High-End-Bereich. Für das Weihnachtsgeschäft werden Upgrades oder neue Rechner mit AMD-CPU ebenfalls interessanter, denn ob Intel seine neuen CPUs wirklich bald (also vor Weihnachten) in größeren Mengen liefern kann, ist noch immer zweifelhaft.

Ryzen 7 1800X im Test - Was leistet die neue AMD-CPU? 8:57 Ryzen 7 1800X im Test - Was leistet die neue AMD-CPU?


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.