Beyond Enemy Lines - Deutscher Projekt-IGI-Nachfolger im Geiste hat ein Release-Datum

Der Shooter Beyond Enemy Lines erscheint am 21. Februar 2017 via Steam. Das Ein-Mann-Projekt aus Deutschland ist ein Nachfolger im Geiste von Projekt IGI und bietet Sandbox-Action.

von Stefan Köhler,
26.01.2017 15:58 Uhr

Beyond Enemy Lines - Gameplay-Teaser zum geistigen Nachfolger von Projekt IGI 0:21 Beyond Enemy Lines - Gameplay-Teaser zum geistigen Nachfolger von Projekt IGI

Daniel Wengenroths Beyond Enemy Lines hat ein Release-Datum: Der Sandbox-Shooter und geistige Nachfolger von Project IGI erscheint am 21. Februar 2017 via Steam. Das teilt der deutsche Ein-Mann-Entwickler per Pressemail mit. Die Steam-Seite ist zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht online.

Für günstige 18,99 Euro wird der Shooter angeboten, der völlige Freiheit bei der Infiltration einer Feindbasis verspricht. Ob direkte Konfrontation mit Waffengewalt, oder Stealth-Operation mit Schleicheinlagen: Die Spieler soll die Kontrolle über sein Vorgehen haben. Der PC-exklusive Shooter wird ohne automatische Heilung, Zielhilfe und unnötige Hilfseinblendungen auskommen und soll so eine klassische Shooter-Atmosphäre einfangen.

Günstiges, umfangreiches Fan-Projekt

Das günstige Hauptspiel soll 8 Storymission und 2 Bonusaufgaben bieten, die beim ersten Durchspielen 10 bis 15 Stunden unterhalten sollen. Weitere Inhalte will Wengenroth kostenlos nachreichen, die mit einem Spenden-DLC begleitet werden. So kann die weitere Entwicklung unterstützt werden, zusätzliche Missionen werden aber grundsätzlich nichts kosten.

Als Technikgerüst kommt die Unreal Engine 4 zum Einsatz, das Projekt entstand als Fan-Remake Project IGI Reloaded und wurde dann im Laufe der Entwicklung zum Standalone-Titel. Die Rechte an Project IGI wurden übrigens zuletzt von einigen ehemaligen Entwicklern zurückgekauft, die mit der Lizenz Project IGI 3 entwickeln wollen.

Beyond Enemy Lines - Screenshots ansehen

Beyond Enemy Lines - Ankündigungs-Trailer zum Open-World-Shooter 1:49 Beyond Enemy Lines - Ankündigungs-Trailer zum Open-World-Shooter


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.