BlizzCon 2008 - Hausmesse bereits ausverkauft

Erst vor zwei Tagen hatte der Vorverkauf für die Eintrittskarten zur Blizzcon 2008 begonnen, heute sind die Tickets bereits restlos ausverkauft. Insgesamt haben die Fans 8.000 Karten zu Blizzards Hausmesse für jeweils 100 US-Dollar pro Stück erstanden.

von Michael Obermeier,
13.08.2008 15:39 Uhr

Erst vor zwei Tagen hatte der Vorverkauf für die Eintrittskarten zur Blizzcon 2008 begonnen, heute sind die Tickets bereits restlos ausverkauft. Insgesamt haben die Fans 8.000 Karten zu Blizzards Hausmesse für jeweils 100 US-Dollar pro Stück erstanden.

Neben dem Zutritt zum Anaheim Convention Center zwischen dem 10. und 11. Oktober erhalten die Besucher für den Kaufpreis zudem den obligatorischen Goodie-Bag. Diese Geschenktüte enthält diesmal entweder einen aufblasbaren Gottesschild-Ball oder eine aufblasbare Runenklinge sowie einen Code der in World of WarCraft ein Eisbären-Reittier mit Mini-Murloc im Sattel freischaltet.

Bei früheren Blizzard-Events gingen die Besucher mit einem prall gefüllten Geschenkbeutel heim.Bei früheren Blizzard-Events gingen die Besucher mit einem prall gefüllten Geschenkbeutel heim.

Weitere Details zum Inhalt will Blizzard noch nicht verraten, bisher erhielten Besucher aller Blizzard-Events immer einen Zugangsschlüssel für Betatests zukünftiger Titel.

Die Blizzcon fällt in diesem Jahr nochmal größer aus als 2007 und erstreckt sich nicht mehr nur über zwei sonder über drei ganze Hallen des Messezentrums. Neben Diskussionsrunden mit den Entwicklern sowie Kostüm- und Tanzwettbewerben können auch 2008 wieder neue Blizzard-Titel angespielt werden. Neben Demo-Stationen zu StarCraft 2 und World of WarCraft: Wrath of the Lich King könnte auch Diablo 3 vor Ort sein.

Impressionen der Blizzcon 2007 in der Galerie ansehen

BlizzCon 2007 ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.