Chaos Reborn - Remake von »Chaos: The Battle of Wizards« auf Kickstarter abgeschlossen (Update)

Der XCOM-Erfinder Julian Gollop möchte ein Remake seines 1985 veröffentlichten Chaos: The Battle of Wizards verwirklichen. Das Chaos Reborn benannten Projekt feiert nun einen Erfolg bei der Kickstarter-Finanzierung.

von Tobias Ritter,
17.04.2014 10:14 Uhr

Chaos Reborn ist ein Remake des Taktik-Klassikers Chaos: The Battle of Wizards und soll im Frühjahr 2015 veröffentlicht werden.Chaos Reborn ist ein Remake des Taktik-Klassikers Chaos: The Battle of Wizards und soll im Frühjahr 2015 veröffentlicht werden.

Update (17. April 2014): Mittlerweile ist die Kickstarter-Kampagne für das Runden-Taktikspiel Chaos Reborn abgeschlossen. Letztendlich sind durch das Crowd-Funding 210.854 Dollar zusammengekommen - also deutlich mehr als die ursprünglich veranschlagten 180.000 Dollar.

Die Kampagne hat auch zumindest eines der Stretch-Goals erreicht. Somit werden die Entwickler rund um Julian Gollop die Ingame-Texte in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch sowie einige noch zu bestimmende Sprachen übersetzen. Für das zweite Stretch-Goal, das die Umsetzung für Android und iOS umfasst, hat das Geld allerdings nicht gereicht.

Update (16. April 2014): Noch rund 18 Stunden läuft die Kickstarter-Kampagne zu Chaos Reborn und schon jetzt zeichnet sich ab: Die Finanzierung des Taktik-Rollenspiels ist erfolgreich. 186.000 US-Dollar sind durch die Crowd-Funding-Aktion bereits zusammengekommen - als Ziel ausgegeben wurden ursprünglich 180.000 US-Dollar.

Nun geht es noch darum, die beiden einziges Stretch-Goals zu erreichen. Bei einer Finanzierungssumme von 200.000 US-Dollar wird es eine Lokalisierung des Spiels für den französischen, den deutschen, den italienischen und den spanischen Markt geben. Wird sogar die Marke von 240.000 US-Dollar erreicht, gibt es eine Version von Chaos Reborn für Android und iOS.

Ursprüngliche Meldung: Der Game-Designer Julian Gollop, unter anderem bekannt als Erfinder der XCOM-Reihe, hat ein neues Projekt gestartet: Chaos Reborn. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage des 1985 erstveröffentlichten Runden-Taktik-Spiels Chaos: The Battle of Wizards, das ebenfalls aus der Feder von Gollop stammt.

Finanziert werden soll das Vorhaben über die Crowd-Funding-Plattform kickstarter.com. Gollop erhofft sich mithilfe der Schwarmfinanzierung einen auf 180.000 US-Dollar bezifferten Kapitalbedarf zu sichern und zwar bis zum 17. April 2014. Bisher kamen bereits knapp 48.000 US-Dollar zusammen.

Bei Chaos Reborn geht es, wie bereits beim Original, um strategische und taktische Duelle zwischen einer Vielzahl von Fantasy-Kriegern und -Magiern. Gollop verspricht in diesem Zusammenhang eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne, einen 2vs2-Koop-Modus und tiefgreifende Strategie-Elemente. Die zu erkundenden Gebiete werden prozedural generiert und lassen die Spieler gegen unerwartete Gegner antreten. Während der auf Hex-Feldern ausgetragenen Kämpfe können zudem mythische Bestien herbeigerufen und in den Kampf geschickt werden.

Veröffentlicht werden soll Chaos Reborn im Frühling 2015 und zwar für PC, Mac und Linux. Laut Gollop sind bereits der Online-Multiplayer und etwa ein Drittel der 80 Zaubersprüche in das Spiel implementiert.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.