Commodore 64 - Joystick-Konsole im November erhältlich

von GameStar Redaktion,
04.11.2005 09:55 Uhr

Besser spät als nie: Die einem Competition-Pro-Joystick nachempfundene Spielekonsole Commodore 64 DTV ist ab dem 8. November in Deutschland, Österreich und in der Schweiz für die Fernsehnorm PAL erhältlich. Ursprünglich sollte das Gerät bereits im Sommer erscheinen.

DTV steht für "direct to TV" - Sie schließen das System mit zwei Cinch-Kabeln direkt an den Fernseher an. Und dann können Sie den Joystick mit 30 Spielen aus den Achtzigern malträtieren. Darunter sind Klassiker zu finden wie Summer Games, Winter Games, JumpMan Junior, Pit Stop und Impossible Mission, eines der ersten Spiele mit Sprachausgabe ("Stay a while, stay forever" .) Für den Betrieb werden nur vier Batterien benötigt, außerdem sollten Sie einen Fernseher mit Audio/Video-Eingang besitzen. Als "Easteregg" haben die Programierer sogar eine Onscreen-Tastatur eingebaut, mit der man die sattsam bekannten Peek- und Poke-Befehle für Cheats oder sonstige Sonderfunktionen eingeben kann. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 24,95 Euro.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.