Contagion - Details zu den Spielmodi und Kickstarter-Kampagne gestartet

Der Zombie-Survival-Titel Contagion soll mithilfe einer Kickstarter-Kampagne fertiggestellt werden. Bisher kamen bereits 13.000 US-Dollar zusammen.

von Tobias Ritter,
17.09.2013 15:34 Uhr

Contagion soll in den letzten Zügen seiner Entwicklung via Kickstarter-Kampagne finanziert werden. Zudem gibt es erste Details zu den verschiedenen Spielmodi.Contagion soll in den letzten Zügen seiner Entwicklung via Kickstarter-Kampagne finanziert werden. Zudem gibt es erste Details zu den verschiedenen Spielmodi.

Contagion, der geistige Nachfolger der Half-Life-2-Modifikation Zombie Panic: Source, befindet sich bereits seit geraumer Zeit in der Entwicklung und wurde von den verantwortlichen Indie-Entwicklern bisher komplett aus privater Tasche finanziert. Aufgrund steigender Kosten hat man sich nun jedoch dazu entschieden, im Zuge einer Crowd-Funding-Kampagne auf kickstarter.com weiteren finanziellen Schwung für die Zielgerade der Entwicklungsarbeiten zu sammeln.

Insgesamt 50.000 US-Dollar hat sich Monochrome als Ziel für die Kampagne gesetzt. Und die Chancen stehen nicht schlecht: Innerhalb von nur vier Tagen kamen bereits über 13.000 US-Dollar zusammen. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis zum 13. Oktober 2013.

Mit dem gesammelten Crowd-Funding-Kapital möchte das Entwicklerteam übrigens diverse Engine- und Lizenzgebühren begleichen, das Marketing weiter ausbauen und die Server-Kosten decken.

Auf der offiziellen Kickstarter-Seite zu Contagion gibt es derweil übrigens einige neue Details zu den Spielinhalten. So soll es im fertigen Spiel gleich mehrere Spielmodi geben: Im Survival-Modus etwa gilt es, einige KI-Überlebende zu finden und sicher zu einem bestimmten Punkt zu eskortieren. Im Hunted-Modus wiederum gehen sich die Spieler gegenseitig an die Gurgel - von Spielern gesteuerte Zombies inklusive.

In Contagion kämpft der Spieler als Eugene, Marcus oder einer der anderen Überlebenden entweder allein oder gemeinsam mit Freunden ums Überleben. Weil es nur wenig Munition gibt und die Zombie-Horden groß sind, ist genaues Zielen und die richtige Handhabung der Munition sehr wichtig. Die Spieler treffen aber nicht nur auf normale Zombies. Wenn einer der Mitspieler stirbt, wird dieser nämlich als Zombie »wiedergeboren« und kämpft anschließend gegen die Überlebenden. Einige besondere Features von Contagion sind laut Monochrome Games besonders unberechenbare und intelligente Zombies und zufallsgenerierte Waffen, Munition und andere Items.

Contagion - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen