Diablo 3 - Vermeintlicher Hinweis auf bevorstehendes Entwicklungsende

Nähert sich die Entwicklung des Action-Rollenspiels Diablo 3 langsam aber sicher ihrem Ende? Einen Hinweis darauf gibt jetzt der Game Director Jay Wilson von Blizzard Entertainment.

von Andre Linken,
22.02.2012 16:38 Uhr

Blizzard arbeitet derzeit am Tuning von Diablo 3.Blizzard arbeitet derzeit am Tuning von Diablo 3.

Seit Mitte Februar ist bekannt, dass das Action-Rollenspiel Diablo 3 erst im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen wird. Ein konkreter Release-Termin steht bisher noch immer nicht fest. Allerdings gibt es immer mehr Hinweise darauf, dass sich die Entwicklung des Spiels langsam aber sicher seinem Ende zu nähern scheint.

Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Blizzard Entertainment den Beta-Patch #13 mit zahlreichen Änderungen. Dieses Update umfasste unter anderem eine weitreichende Überarbeitung des Runensystems und war mitunter als »Release-Version« gekennzeichnet.

Jetzt gibt es einen weiteren Hinweis. Auf die Frage, worauf sich Blizzard nach der Veröffentlichung des neuesten Beta-Patches von Diablo 3 konzentrieren würde, antwortete der Game Director Jay Wilson via Twitter ganz knapp:

»Game tuning, game tuning, and more game tuning«

Diese Aussage lässt darauf schließen, dass allem Anschein nach keine größeren Änderungen mehr für Diablo 3 geplant sind und sich Blizzard jetzt nur noch auf die Feinarbeiten konzentrieren muss - normalerweise die letzte Etappe bei der Entwicklung eines Spiels. Eine konkrete Aussage zum Release steht allerdings noch immer aus.

Mehr Infos zu Diablo 3 lesen Sie täglich auf unserer Partner-Site Diablo-3.net.

Diablo 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.