Dragon Age: Origins - Das Toolset in Bildern

Fans von Neverwinter Nights sind von Community-Inhalten bestens verwöhnt. Dies soll im neuen Bioware-Rollenspiel Dragon Age: Origins nicht anders werden. Auf der Penny Arcade Expo hat der Hersteller Bioware jetzt das Toolset vorgestellt. Aufbauend auf den vorhandenen Spielelementen als Ausgangsbasis können User eigene Quests, Charaktere, Skripts, Gespräche und Zwischensequenzen basteln, um ihre eigenen Abenteuermodule zu erstellen. Erste Screenshots des Toolsets gibt es in unserer Online-Galerie. Zu sehen sind zwei Bilder des Umgebungseditors und eine Ansicht des Dialog-Editors.

von Christian Merkel,
02.09.2008 09:56 Uhr

Fans von Neverwinter Nights sind von Community-Inhalten bestens verwöhnt. Dies soll im neuen Bioware-Rollenspiel Dragon Age: Origins nicht anders werden. Auf der Penny Arcade Expo hat der Hersteller Bioware jetzt das Toolset vorgestellt. Aufbauend auf den vorhandenen Spielelementen als Ausgangsbasis können User eigene Quests, Charaktere, Skripts, Gespräche und Zwischensequenzen basteln, um ihre eigenen Abenteuermodule zu erstellen. Erste Screenshots des Toolsets gibt es in unserer Online-Galerie. Zu sehen sind zwei Bilder des Umgebungseditors und eine Ansicht des Dialog-Editors.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...