Electronic Arts - Spieleverspätungen: Dragon Age, Sims 3, Der Pate 2

Electronic Arts bekommt wichtige Spiele nicht mehr im aktuellen Geschäftsjahr unter.

von Christian Merkel,
04.02.2009 09:05 Uhr

Interessanter Schachzug von Electronic Arts: Das aktuelle Geschäftsjahr des Spieleherstellers wird Ende März wahrscheinlich mit wenig erfreulichen Zahlen enden. Nun setzt EA offenbar alle Anstrengungen darauf, das nächste Geschäftsjahr zum Erfolg werden zu lassen -- ohne Rücksicht auf das aktuelle Geschäft. Der Spieler merkt das auch, denn das Unternehmen verschiebt drei potenzielle Hoffnungsträger-Spiele mit teilweise abstrusen Begründungen in das nächste Geschäftsjahr. Dies gab Electronic Arts im Rahmen der Bekanntgabe der Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals 2009/2009 bekannt.

Das wichtigste Spiele für Electronic Arts im nächsten Jahr wird ohne Zweifel Die Sims 3. Ursprünglich für Februar/März 2009 vorgesehen, lautet der neue Erscheinungstermin 4. Juni 2009. Der Launch des Spiels darf nicht schief gehen. Deswegen lautet die Begründung für die Verschiebung, dass Electronic Arts mehr Zeit brauche, um die Marketing-Kampagne für das Spiel innovativer zu gestalten.

Dragon Age: OriginsDragon Age: Origins

Die PC-Version von Dragon Age: Origins sollte auch im Frühjahr 2009 erscheinen. Das Spiel wird, obwohl vermutlich ebenso wie Die Sims 3 schon fast fertig entwickelt, erst Ende des Jahres erscheinen. Auch hier begründet der Electronic-Arts-Chef John Riccitiello die Verspätung mit Marketing-Gründen. So solle die PC-Fassung gleichzeitig mit den Konsolen-Portierungen erscheinen, die erst Ende des Jahres erscheinen. So sei für Electronic Arts eine effizientere Marketing-Kampagne möglich. Der Schritt erscheint nachvollziehbar, weil Dragon Age: Origins im Konsolenlager noch nicht bekannt ist.

Ebenso trifft es Der Pate 2. Hier konnten wir eine fast fertige Version bereits spielen. Doch der geplante Termin 27. Februar 2009 wird nicht eingehalten. Im Falle von Der Pate 2 hat der Electronic-Arts-Chef John Riccitiello Angst, dass das Spiel im harten Konkurrenzumfeld untergeht. Gegen Actionspiele wie Resident Evil 5 oder Killzone 2 sieht Der Pate 2 in der Tat etwas blass aus. Ob eine Verschiebung daran allerdings etwas ändern kann? Einen neuen Termin hat Electronic Arts bislang nicht bekannt gegeben.


Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.