Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Fünf Jahre Skyrim - Der Drachen-Dauerbrenner

Skyrim ist eines der erfolgreichsten Rollenspiele aller Zeiten, ein Ausnahmetitel und Meilenstein. Aber warum eigentlich? Zum fünften Skyrim-Geburtstag wagen wir einen Erklärungsversuch und werfen einen Blick in die Steam-Statistiken.

von Michael Graf, David Gillengerten,
12.11.2016 08:00 Uhr

Ist es wirklich schon fünf Jahre her, dass wir im Gefangenenkarren Richtung Helgen rumpelten? Dass wir dem Oberdrachen Alduin die Stirn boten, in Wikingergrüften untote Draugr zerklopften, den Hals der Welt erklommen und Jordis, die Schwertmaid heirateten? Ja, all das ist fünf Jahre her. Am 11. November 2011 ist Skyrim erschienen, eines der erfolgreichsten Rollenspiele aller Zeiten, ein Ausnahmetitel und Meilenstein, der eine ganze Spielergeneration begeistert hat - und bis heute begeistert.

Selbst fünf Jahre nach der allerersten Drachenbegegnung in Helgen erfreut sich Skyrim ungebrochener Beliebtheit, laut der Statistik-Websites Steamspy.com und Steamcharts.com besitzen es inzwischen rund elf Millionen PC-Spieler. Zwar gibt es noch verkaufsstärkere Steam-Titel, etwa Counter-Strike: Global Offensive (25 Millionen) oder den Mod-Bastelkasten Garry's Mod (12,6 Millionen).

Steam in Zahlen: Was die Steam-Statistiken über uns User verraten

Wenn man alle Valve-Spiele samt zugehöriger Mods (sowie natürlich alle Free2Play-Titel) ausklammert, ist Skyrim das meistgekaufte Steam-Spiel überhaupt mit 11,1 Millionen Käufern. Civilization 5 (9,6 Millionen) oder Borderlands 2 (6, 8 Millionen) gucken da nur neidisch hinterher. 10,6 Millionen der Besitzer haben Skyrim mindestens einmal gestartet.

Überdies gammelt Himmelsrand nicht einfach in Millionen Steam-Bibliotheken vor sich hin, Skyrim wird immer noch aktiv und viel gespielt. Wir wollen genauer wissen, warum eigentlich. Was macht das fünfte Elder Scrolls so anders als andere Rollenspiele? Um das zu ergründen, wühlen wir uns tiefer in Zahlen und Statistiken. Die lügen ja bekanntlich nie.