GameStar-Kaufberatung - Welche Hardware ist ihr Geld wert?

Wir geben einen stets aktuellen Überblick über Grafikkarten, Prozessoren sowie Selbstbau-PCs und verraten, welche Komponenten sich für Spieler wirklich lohnen.

von Nico Gutmann,
19.05.2010 13:40 Uhr

Neue Hardware kostet eine Stange Geld. Das breite Angebot an Grafikkarten, Prozessoren und Mainboards kann selbst PC-Erfahrene erschlagen. Viele Features und Technologien spielen dabei für Spieler keine, oder nur eine untergeordnete Rolle und kosten nur unnötig Aufpreis. Andere wiederum sind enorm wichtig und fehlen häufig bei günstigen Angeboten.

Mit unsere regelmäßig aktualisierten Kaufberatungsartikeln zu Grafikkarten und Prozessoren sowie Komplett-PC-Konfigurationen behalten Sie den Überblick und finden sicher das für Sie passende Upgrade.

Grafikkarten

Grafikkarten gibt es in unzähligen Preisklassen und Varianten vom unter 100 Euro günstigen Einsteigermodell bis hin zu hochgezüchteter High-End-Hardware jenseits der 500 Euro. Worauf müssen Sie beim Kauf achten? Muss es die aktuelle Serie sein oder doch lieber ein mittlerweile preisreduziertes altes Spitzenmodell? Welche Technologien sind Pflicht, worauf können Sie getrost verzichten? Es gibt viele Fragen, die sich vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte stellen und die wir in unserer Grafikkarten-Kaufberatung beantworten.

» Die besten Grafikkarten

Prozessoren

Spätestens seit dem Anbruch des Zeitalters der Mehrkernprozessoren ist es schwierig geworden, auf dem Prozessorenmarkt den Überblick zu bewahren. Je nach Anwendungszweck und auch je nach Spiel bieten höherer Takt und mehr Kerne mal hier, mal da Vorteile. Zusätzliche Techniken wie Hyperthreading und Turbo-Modi für kurzfristige Übertaktungen verzerren das Leistungsgefüge noch mehr. Und nicht zuletzt spielt auch der Stromverbrauch eine immer größere Rolle, der mit extra sparsamen Modellen Rechnung getragen wird.

» Die besten Prozessoren

CPU-Upgrades

Wenn Sie mehr als bloß einen neuen Prozessor suchen, sich aber nicht stundenlang mit den verschiedenen Steckplätzen, Mainboard-Chipsätzen und Arbeitsspeicher-Typen auseinandersetzen wollen, dann sollten unsere CPU-Upgrades anklicken. Die Pakete aus Prozessor, Kühler, Mainboard und Speicher decken alle Preisbereiche von günstig über preiswert bis teuer, aber rasend schnell ab.

» Die besten CPU-Upgrades

Selbstbau-PCs

Wenn Sie einen PC komplett selbst zusammen bauen, können Sie viel Geld sparen. Zusätzlich zur Wahl der richtigen Einzelteile müssen die Bauteile aber auch richtig aufeinander abgestimmt sein, denn eine High-End-Grafikkarte nützt wenig, wenn sie vom lahmen Prozessor ausgebremst wird. Außerdem müssen Stromzufuhr und gute Belüftung gesichert sein. Mit unseren Selbstbau-Empfehlungen für verschiedene Preisklassen kommen Sie ganz einfach zum optimalen Ergebnis.

» Die besten Selbstbau-PCs
» Anleitung: Spiele-PC zusammenbauen

» GameStar-Bestenlisten: Die Top 5 jeder Hardware-Kategorie


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen