Grand Theft Auto 5 - Viren in populären Mods entdeckt

Die Modifikation Angry Planes für den Shooter Grand Theft Auto 5 scheint Malware zu beinhalten. Ebenfalls soll die Mod Noclip betroffen zu sein, im Fan-Forum gtaforums gibt es eine Anleitung zur sicheren Entfernung.

von Stefan Köhler,
15.05.2015 11:17 Uhr

Grand Theft Auto 5 scheint ein Problem mit Malware in Mods zu haben - wir raten zur Vorsicht.Grand Theft Auto 5 scheint ein Problem mit Malware in Mods zu haben - wir raten zur Vorsicht.

Vorsicht bei der Installation von Mods für GTA 5: Wie User der Fanseite gtaforums berichten, sind im Code der beliebten Erweiterungen Angry Planes und Noclip für Grand Theft Auto 5 Viren entdeckt worden.

Beide Modifikationen erstellen einen temporären Ordner sowie die Dateien Fade.exe und Init.exe, sobald der Spieler GTA 5 startet. Bei Fade.exe handelt es sich um einen Password-Logger. Wer Angry Planes oder Noclip bisher verwendet hat, sollte nach der Deinstallation umgehend seine Passwörter ändern.

Stichwort Deinstallation: Hier findet sich eine genaue Anleitung und weitere nützliche Informationen, wie Spieler mit Angry Planes und Noclip umgehen sollten. Es ist nicht bekannt, ob der Mod-Ersteller für die Malware verantwortlich ist, oder ob jemand anderes die Dateien umgeschrieben und nochmals veröffentlicht hat. Das ist durchaus plausibel, da nicht jede Version der Mods tatsächlich mit Malware befallen ist.

GTA 5 - Test-Video: Warum die PC-Version von Grand Theft Auto 5 die beste ist 7:07 GTA 5 - Test-Video: Warum die PC-Version von Grand Theft Auto 5 die beste ist

GTA 5 - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...