Interstellar Marines - Synchronsprecherin von SHODAN aus System Shock 2 engagiert, neues Video

Der Entwickler Zero Point Software hat die Synchronsprecherin Terri Brosius für den Ego.Shooter Interstellar Marines engagiert. Brosius ist unter anderem als die Stimme der KI »SHODAN« in System Shock 2 bekannt.

von Andre Linken,
26.11.2012 14:49 Uhr

Terri Brosius wirkt bei Interstellar Marines mit.Terri Brosius wirkt bei Interstellar Marines mit.

Das Team von Zero Point Software hat die Schauspielerin und Synchronsprecherin Terri Brosius für die Sprachaufnahmen zum Ego-Shooter Interstellar Marines engagiert. Dies gab der Entwickler jetzt offiziell bekannt. Sie wird einer künstlichen Intelligenz im Spiel ihre Stimme leihen.

Eine ähnliche Rolle hatte Brosius vor vielen Jahren schon mal verkörpert. Im Action-Rollenspiel System Shock 2 war sie als die Stimme der bösen KI »SHODAN« (Sentient Hyper-Optimized Data Access Network) zu hören. Außerdem wirkte sie an Spielen wie zum Beispiel Thief 2 und Deus Ex: Invisible War mit.

In einem just veröffentlichten Video von Interstellar Marines, das Sie ab sofort auf GameStar.de finden, gibt es neben einigen Gameplay-Szenen auch eine kurze Stellungnahme von Brosius zu ihrer neuen Rolle zu sehen.

Allerdings ist bisher noch nicht klar, ob Interstellar Marines überhaupt jemals erscheinen wird. Mithilfe einer Kickstarter-Kampagne wollen die Entwickler momentan insgesamt 600.000 Dollar für das Projekt sammeln. Allerdings sind bisher lediglich zirka 150.000 Dollar zusammengekommen und die Kampagne läuft nur noch 37 Stunden.

Entwickler-Video von Interstellar Marines 10:40 Entwickler-Video von Interstellar Marines


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.