Nintendo Switch - Titanfall-2-Entwickler lacht über die Idee einer Switch-Portierung

Titanfall 2 wird keine Portierung auf Nintendos Switch erhalten. In einem alkoholreichen Youtube-Interview lachte einer der Entwickler sogar über diese Idee.

von Michael Herold,
20.01.2017 16:44 Uhr

Ein Entwickler von Titanfall 2 hat sehr deutlich klargestellt, dass der Ego-Shooter nicht auf Nintendos Switch erscheinen wird.Ein Entwickler von Titanfall 2 hat sehr deutlich klargestellt, dass der Ego-Shooter nicht auf Nintendos Switch erscheinen wird.

Nachdem Nintendos neue Switch-Konsole bei einem Event in Tokio vorgestellt wurde, werden immer mehr Spiele bekannt, die auch auf der Switch erscheinen sollen. Sicherlich nicht dazu gehören wird Respawn Entertainments Shooter Titanfall 2.

Das hat Mohammad Alavi, Senior Designer von Titanfall 2, nun in einem Interview auf dem Youtube-Channel Drunk Tech Review verraten. Allerdings hat er diese Nachricht nicht sachlich und nüchtern, sondern angetrunken und laut lachend verkündet.

Die Switch sei zu leistungsschwach

Bei dem alkoholreichen Interview mit Drunk Tech Review reagierte er auf die Frage, ob wir Titanfall jemals auf der Switch sehen würden, mit einer sehr deutlichen Antwort:

"Fuck no! No, you're not going to be able to fit Titanfall on the Nintendo switch!"

Obwohl Alavi persönlich sehr an der Switch interessiert wäre, sei sie einfach zu leistungsschwach. So sei das schon immer mit Hardware von Nintendo gewesen, so Alavi. Die Firma habe eben ihre eigene »Nische«, nämlich den Handheld-Markt und Kinder zu versorgen.


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.