Path of Exile - Fazit: Wie gut ist die deutsche Übersetzung?

Kaum etwas haben sich Fans von Path of Exile mehr gewünscht als eine deutsche Version. Jetzt ist sie da - aber hat sich das Warten gelohnt?

von Maurice Weber,
12.10.2017 18:30 Uhr

Path of Exile: Auf Deutsch so gut wie auf Englisch? Path of Exile: Auf Deutsch so gut wie auf Englisch?

Immer schon mal Lust auf Path of Exile gehabt - aber nicht auf englische Texte? Dieses Hindernis hat der Entwickler mit Version 3.0.2 eingerissen, das erstklassige Action-Rollenspiel gibt es jetzt auch auf Deutsch. Wir haben reingespielt und prüfen, ob die Übersetzung gelungen ist.

Wo stelle ich die Sprache um?
Path of Exile hat keine Sprachoption in den Steam-Einstellungen, dazu müsst ihr das Spielmenü bemühen. Im Reiter "UI" könnt ihr die Sprache auswählen.

Was wurde übersetzt?

Alle Texte von Path of Exile, inklusive Menüs und Dialoge, sind nun auf Deutsch. Eine deutsche Vertonung gibt es allerdings nicht: Alle Charaktere sprechen weiterhin Englisch wie in der Originalfassung. Allerdings machen Dialoge auch nur einen kleinen Teil der Spielzeit aus - viel wichtiger sind Menüs, Fähigkeiten und Itembeschreibungen.

Wie stimmig ist die Übersetzung?

Das erste Vorzeichen ist nicht ideal: "Du müsst Path of Exile neu starten", verkündet uns das Spiel, als wir es erstmals auf Deutsch stellen. Aber wer danach Tippfehler an jeder Ecke befürchtet, kann beruhigt sein. Das Spiel leistet sich selten wirklich gravierende Patzer und wir sind auf keine Fehler wie komplett unübersetzte Texte gestoßen. Viele der Story-Gespräche lesen sich auf Deutsch sogar sehr stimmungsvoll!

Gelegentlich stolpern wir über Fehler und Sinnverzerrungen.Gelegentlich stolpern wir über Fehler und Sinnverzerrungen.

Aber die Übersetzung wirkt doch immer wieder etwas holprig und ungelenk. Etwa, wenn sie aus der englischen Redewendung "left to their own devices" ("sich selbst überlassen") viel zu wörtlich "mit all ihren Apparaturen" macht. Weil "devices" für sich genommen eben Apparaturen sind. An anderer Stelle wundern wir uns über Wörter, die vielleicht nicht falsch, aber zumindest ungewöhnlich sind. Aus den "Gems", die unsere Fähigkeiten befeuern, werden etwa nicht wie in Diablo Edelsteine, sondern "Gemmen". Klar, kann man auch sagen - muss man aber nicht.

Lässt sich die deutsche Version gut spielen?

Wer über solche Unstimmigkeiten hinwegsehen kann, wird mit dem deutschen Path of Exile aber gut zurechtkommen. Die komplexen Items und Fähigkeiten sind allesamt verständlich. Die Menüs schneiden nichts ab oder verfallen in absurde Abkürzungen wie seinerzeit Oblivion. Nur etwas größere und damit leicht unübersichtlichere Textboxen müssen wir in Kauf nehmen - Deutsch ist eben keine Sprache, die für ihre knappe Effizienz bekannt ist.

Deutsch Auf Deutsch nehmen diese beiden Textfenster fast die komplette Bildschirmbreite ein.

Englisch Die englische Fassung kommt mit weniger Platz aus.

Aber wer das Spiel bislang ignoriert, weil er seine komplexen Spielmechaniken lieber auf Deutsch verstehen möchte, der kann nun bedenkenlos zugreifen. Die Entwickler haben bereits um Feedback zur Übersetzung gebeten und merzen die verbliebenen Schnitzer hoffentlich noch aus.

Path of Exile - Test-Video zum Free2Play-Diablo 9:56 Path of Exile - Test-Video zum Free2Play-Diablo

Path of Exile - The Fall of Oriath ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.