Project Phoenix - 1-Millionen-Dollar-Rollenspiel um mehrere Jahre verschoben

Der Entwickler Creative Intelligence Art hat den Release des Rollenspiels Project Phoenix jetzt auf das Jahr 2018 verschoben. Vor allem Personalprobleme haben für diese Verzögerung gesorgt.

von Andre Linken,
11.12.2015 09:44 Uhr

Der Release des Rollenspiels Project Phoenix wurde auf das Jahr 2018 verschoben.Der Release des Rollenspiels Project Phoenix wurde auf das Jahr 2018 verschoben.

Das Rollenspiel Project Phoenix hatte im September 2013 in einer Kickstarter-Aktion die Marke von eine Million Dollar (veranschlagt waren 100.000 Dollar) geknackt und sollte eigentlich bereits im März dieses Jahres erscheinen. Doch wir müssen uns noch deutlich länger gedulden - bis zum Jahr 2018.

Der Entwickler Creative Intelligence Arts hat sich jetzt in einem Status-Update auf der offiziellen Kickstarter-Seite zu Wort gemeldet, um die aktuelle Lage etwas genauer zu erklären. Demnach stellt das Team klar, dass derzeit sehr wohl ein Programmierer an Project Phoenix arbeitet, der aufgrund anderer Projekte derzeit jedoch nicht in Vollzeit agieren kann. Des Weiteren geht aus der Stellungnahme hervor, dass die Entwicklung des Rollenspiels aktuellen Schätzungen zufolge noch zirka 2,5 Jahre dauern wird. Danach kommen noch sechs Monate für umfangreiche Testläufe hinzu, so dass mit einem Release vor Mitte oder gar erst Ende 2018 nicht zu rechnen ist.

Das Team sieht sich eigenen Aussagen zufolge derzeit intensiv nach weiteren Mitarbeitern um, so dass die ausstehenden Arbeiten möglichst reibungslos ablaufen. Vor allem an der Programmierfront wird noch Verstärkung gesucht.

Eine Rückerstattung der Kickstarter-Gelder an unzufriedene Unterstützer ist derzeit hingegen nicht geplant. Eine solche Aktion würde laut Aussage des Entwicklers gleichzeitig das Ende des kompletten Projekts bedeuten. Das soll jedoch nicht geschehen.

Passend dazu: Kickstarter - Backer gehen bei jedem 11. Projekt leer aus

Gegenüber dem Magazin Kotaku hat der Game-Director Hiroaki Yura erklärt, dass das Team in den vergangenen Monaten jedoch keineswegs untätig gewesen ist. Unter anderem sind bereits nahezu alle Charakter-Designs sowie das Szenario fertig, das Kampfsystem ist nahezu vollständig entwickelt und erste Cinematics im Kasten. Zudem hat der Final-Fantasy-Komponist Nobuo Uematsu bereits ein erstes Musikstück für den Soundtrack von Project Phoenix beigesteuert.

Project Phoenix - Kickstarter-Video zum Crowdfunding-JRPG 9:07 Project Phoenix - Kickstarter-Video zum Crowdfunding-JRPG


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen