Rainbow Six: Siege - Ubisoft-Reportage »Auf dem Weg zum E-Sport-Olymp« veröffentlicht

Ubisoft setzt mit Rainbow Six: Siege auf langfristigen Erfolg im E-Sport. Eine zweiteilige Reportage blickt hinter die Kulissen der Szene und lässt Pro-Gamer zu Wort kommen.

von Philipp Elsner,
09.02.2018 13:14 Uhr

Bald mischen die beiden neuen Operator Lion und Finka in R6 Siege mit. Bald mischen die beiden neuen Operator Lion und Finka in R6 Siege mit.

Beim Six Invitational 2018 geht es vom 13. bis 18. Februar in Montréal, Kanada um den Weltmeistertitel in Rainbow Six: Siege und ein Preisgeld von 500.000 US-Dollar. Das zeigt: Der Taktik-Shooter ist das Zugpferd für Ubisoft in Sachen E-Sport.

Passend zum anstehenden Turnier, hat der Publisher jetzt über seinen Youtube-Kanal Ubisoft TV eine zweiteilige Videoreportage über »den Aufstieg von Rainbow Six: Siege zum E-Sport-Olymp« veröffentlicht. Die Clips gewähren einen Blick hinter die Kulissen der kompetitiven Szene und sollen zeigen, was es heißt, ein Pro-Gamer zu sein. Hier die beiden Videos:

Im Rahmen des Invitationals werden auch die neuen Inhalte der ersten Season 2018 vorgestellt. Mit Operation Chimera halten die beiden neuen Operator Lion und Finka Einzug in Rainbow Six: Siege. Zeitgleich startet das Koop-Event Outbreak, in dem sich die Spieler mit einem Alien-Parasiten herumschlagen müssen, der Menschen in Monster verwandelt.

Übrigens: Am Freitag, den 9. Februar streamen wir auf dem Twitch-Kanal von GameStar live einige Runden Rainbow Six Siege direkt aus der Redaktion. Schaut uns zu und löchert uns mit Fragen zum Spiel. Der Stream läuft von 18 bis 20 Uhr.

Rainbow Six: Siege - Neuer Trailer zum Outbreak-Event 1:33 Rainbow Six: Siege - Neuer Trailer zum Outbreak-Event


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.