Vaporware Awards 2016 - Star Citizen und Beyond Good & Evil 2 »ausgezeichnet«

Die englischsprachige Webseite Wired hat elf Spiele ausgewählt und mit jeweils einem Vaporware Award 2016 bedacht. Darunter befinden sich auch prominente Namen wie Star Citizen. Nicht jeder dürfte mit der Auswahl übereinstimmen.

von Tobias Ritter,
29.12.2016 11:59 Uhr

Duke Nukem Forever war lange Zeit ein Synonym für Vaporware - nach 14 Jahren Entwicklungszeit erschien er dann doch noch. Wired hat nun einige Spiele ausgewählt, die in seine Fußstapfen treten könnten. Duke Nukem Forever war lange Zeit ein Synonym für Vaporware - nach 14 Jahren Entwicklungszeit erschien er dann doch noch. Wired hat nun einige Spiele ausgewählt, die in seine Fußstapfen treten könnten.

Seit 1996 vergibt das englischsprachige Technikmagazin Wired in unregelmäßigen Abständen seine sogenannten Vaporware Awards. Damit werden in der Regel Spiele ausgezeichnet, die bereits vor langer Zeit angekündigt wurden, von denen aber immer noch nichts zu sehen ist.

Das wohl populärste Beispiel aus der Vergangenheit ist Duke Nukem Forever. Der Shooter galt lange Zeit als Synonym für Vaporware - er wurde 1997 angekündigt, zwischenzeitlich auf Eis gelegt und dann schließlich im Sommer 2011 doch noch veröffentlicht. Die Entwicklungszeit betrug rekordverdächtige 14 Jahre.

Aber auch die mittlerweile ebenfalls veröffentlichten Final Fantasy 15 und The Last Guardian fanden sich bereits auf der unpopulären Liste wieder.

Die »Gewinner« der Vaporware Awards 2016

Auch 2016 vergibt Wired die Auszeichnung wieder an diverse noch unveröffentlichte Videospiele. Insgesamt elf Titel befinden sich dieses Jahr auf der Liste - darunter auch einige äußerst bekannte Namen:

Kontroverse Liste

Über Sinn und Unsinn dieser Auflistung lässt sich natürlich vortrefflich streiten. Einige der aufgeführten Spiele sind beispielsweise für eine Veröffentlichung im Jahr 2017 angekündigt. So etwa das 2013 angekündigte The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das damit auf lediglich vier Jahre Entwicklungszeit kommen würde.

Auch Star Citizen macht voraussichtlich 2017 mit seiner Solo-Kampagne Squadron 42 eine erste (Teil-)Aufwartung - fünf Jahre nach seiner Ankündigung. Auch das ist noch weit entfernt vom deutlich weniger ambitionierten Duke Nukem Forever.

Einige Vaporware-Kandidaten fehlen

Andere Titel wiederum finden sich gar nicht auf der Liste wieder. Nioh etwa hätte es mit einer Ankündigung im Jahr 2004 durchaus verdient. Ebenso die ursprünglich für 2009 angekündigte Half-Life 2: Episode 3. Auch von Dead Island 2 war nach dem Entwicklerwechsel lange nichts mehr zu hören - der Zombie-Shooter wurde ursprünglich 2014 angekündigt.

Verschollenes Familiendrama: Vaporware-Reportage über Deus Ex 3

Star Citizen - What is Star Citizen? 3:27 Star Citizen - What is Star Citizen?

Beyond Good & Evil 2 - Techdemo-Video 1:45 Beyond Good & Evil 2 - Techdemo-Video


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.