Yager Development - Mit neuer Marke auf der E3

Laut eigenen Angaben stellt der Berliner Entwickler Yager ein neues Spiel zur E3 vor, das auch auf Basis einer neuen Marke entsteht. Zuletzt gab es schon Hinweise auf einen Free2Play-Titel anhand der Unreal Engine 4.

von Tobias Münster,
02.06.2014 17:36 Uhr

Der Berliner Entwickler Yager will nächste Woche zur E3-Messe eine neue Marke vorstellen.Der Berliner Entwickler Yager will nächste Woche zur E3-Messe eine neue Marke vorstellen.

Laut einem aktuellen Tweet führt Yager Development nächste Woche zur E3 ein neues Spiel vor, das auch anhand einer neuen Marke entsteht. Eine Überraschung ist das freilich nicht. Schon im April stellte der Berliner Entwickler sogar zwei Projekte in Aussicht, die im Laufe des Sommers angekündigt werden sollen.

Yager ist unter anderem fürSpec Ops: The Line bekannt. Um eine Fortsetzung des schonungslosen Kriegs-Shooters dürfte es sich bei der E3-Ankündigung allerdings nicht handeln, wenn dahinter eine neue Marke stehen soll.

Es ist anzunehmen, dass der Titel auf Basis der Unreal Engine 4 entsteht, die Yager Development schon 2013 lizenziert hatte. Zuletzt gab es auch Hinweise auf ein Free2Play-Projekt von Yager für den PC, die PS4 und die Xbox One.

Die E3 findet vom 10. bis zum 12. Juni in Los Angeles, Kalifornien statt.

» Zum GameStar-Test von Spec Ops: The Line

Spec Ops: The Line - Test-Video zum Wüsten-Shooter 4:55 Spec Ops: The Line - Test-Video zum Wüsten-Shooter

Spec Ops: The Line - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen