Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed - So würden sie als isometrische Spiele aussehen

Der Stasis-Designer ?Chris Bishoff ?hat erneut einige Spiele in ein isomatrisches Design gepackt. Die Bilder wirken recht überzeugend.

von Tobias Ritter,
09.02.2017 13:55 Uhr

Stasis - Testvideo: Zu Anfang großartig, später mies 6:10 Stasis - Testvideo: Zu Anfang großartig, später mies

Fallout 4 und BioShock Infinite haben es schon hinter sich, nun hat es auch Doom, Zelda, BioShock und Assassin's Creed »erwischt«: Der Stasis-Entwickler Chris Bishoff hat sich erneut einige Spiele vorgenommen und als isometrische Spielerfahrung im Stasis-Design dargestellt.

Und: Die genannten Titel machen auch in der nostalgischen Ansicht einiges her. Wer würde nicht gerne einmal die Welt von Rapture aus einer anderen Perspektive erkunden?

Auch interessant: So sähe Fallout 4 aus der Iso-Ansicht aus

Nach seinem isometrischen Horrorspiel Stasis hat Bishoff übrigens bereits ein weiteres Projekt in Arbeit: Das isometrische (natürlich), postapokalyptische Adventure Beautiful Desolation ist aktuell auf Kickstarter zur Finanzierung ausgeschrieben. Die Kampagne läuft noch neun Tage - von den angepeilten 120.000 US-Dollar kamen allerdings erst 96.000 US-Dollar zusammen.

Die Bilder von Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed im isometrischen Design finden sich übrigens in der Galerie unterhalb dieser Meldung:

Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed - Aus der Iso-Perspektive ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.