Gainward Geforce GTX 670 Phantom

Grafikkarten   |   Datum: 30.06.2012
Seite 1 2 3 4 5 6   Wertung

Gainward Geforce GTX 670 Phantom im Test | Seite 5

Phantom-Geforce oder Poltergeist?

Lautstärke und Stromverbrauch

Gainward Geforce GTX 670 Phantom : Versteckt, aber nicht unhörbar: Die Phantom arbeitet alles andere als leise. Versteckt, aber nicht unhörbar: Die Phantom arbeitet alles andere als leise. Mit der Gainward Geforce GTX 670 Phantom verbraucht unser Testsystem 317 Watt, was 17 Watt mehr sind als beim Referenzmodell. Trotz dieses Mehrverbrauchs ist die Phantom eine energieeffiziente Karten, denn eine nahezu gleichschnelle Radeon HD 7970 verbraucht erheblich mehr Energie.

Bei der Lautstärkemessung haben wir von dem Phantom etwas mehr erwartet. Die beiden Lüfter rauschen unter Last mit gut hörbaren 2,7 Sone und machen so deutlich, woher die Leistung stammt. Immerhin stört das beim Spielen nicht allzu sehr und ist eine hörbare Verbesserung gegenüber dem Referenzdesign mit seinen 3,4 Sone unter Last, für geräuschempfindliche Spieler aber noch zu laut. Im Leerlauf ist die GTX 670 mit 0,5 Sone wie die meisten aktuellen Grafikkarten aus dem geschlossenen Gehäuse heraus nicht wahrnehmbar, auch wenn andere Karten noch niedrigere Messwerte aufweisen können.

Lautstärke in Sone
Volllast
Leerlauf
Geforce GTX 460 1.024 MByte
1,3
0,9
Radeon HD 7770 1.024 MByte
1,5
0,6
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
1,6
1,3
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
1,9
0,5
Radeon HD 5770 1.024 MByte
2,0
1,0
Radeon HD 5850 1.024 MByte
2,3
1,0
Radeon HD 5870 1.024 MByte
2,4
1,0
Geforce GTX 560 1.024 MByte
2,5
0,9
Geforce GTX 570 1.280 MByte
2,7
1,0
2,7
1,0
Radeon HD 6870 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6850 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6950 2.048 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 6950 1.024 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 7850 2.048 MByte
3,2
0,8
Radeon HD 6790 1.024 MByte
3,3
1,0
Geforce GTX 670 2.048 MByte
3,4
1,0
Radeon HD 7870 2.048 MByte
3,4
0,7
Geforce GTX 680 2.048 MByte
3,6
0,6
Geforce GTX 580 1.536 MByte
3,6
1,6
Radeon HD 7950 3.072 MByte
3,7
1,0
Geforce GTX 470 1.280 MByte
3,8
1,6
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
3,9
0,7
Radeon HD 6970 2.048 MByte
3,9
1,4
Geforce GTX 590 2x 1.536 MByte
4,5
3,2
Radeon HD 7750 1.024 MByte
4,6
1,8
Radeon HD 7970 3.072 MByte
5,0
0,6
Radeon HD 6990 2x 2.048 MByte
6,4
2,2
6,6
0,5
0
1,4
2,8
4,2
5,6
7
Gemessen in Sone. Je höher, desto lauter.
Diesen Artikel:   Kommentieren (54) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar redemtion
redemtion
#1 | 30. Jun 2012, 18:58
Hört sich schon mal nicht schlecht an.
Ich mag allerdings eher die Produkte von EVGA. Allerdings ist die Lautstärke deren GTX 670/680 Modelle (unter Last) zu laut bzw. lauter als das Referenzmodel. Daher beobachte ich weiterhin den Markt.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Rawoe
Rawoe
#2 | 30. Jun 2012, 20:40
Ja, schade eigentlich. Mir gefällt die Idee der versteckten Lüfter, aber die Lautstärke ist dann doch wichtiger. Allerdings sind 71 Grad unter Last wieder ein Beweis dafür, das die ersteller bei Costom-Design´s etwas Ruhe zugunsten niedriger Temperaturen opfern.
Wer´s leiser möchte: Gigabyte GeForce GTX 670 OC Windforce X3 oder die ASUS GTX670-DC2T-2GD5 sind leiser, beide etwas übertaktet speziell die Asus wäre auch sehr leise.
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#3 | 01. Jul 2012, 00:54
Zitat von Rawoe:
Ja, schade eigentlich. Mir gefällt die Idee der versteckten Lüfter, aber die Lautstärke ist dann doch wichtiger.


Habe hier die GTX 680 von Zotac (entspricht dem Referenzmodell 1zu1) und höre die Grafikkarte überhaupt nicht, null, nicht einmal wenn ich BF3 bis zum Anschlag mehrere Stunden im MP spiele. Habe nicht einmal ein WaKü-System.

Davor hatte ich die MSI460 mit den hoch gelobten TwinForce Kühlern, die habe ich gehört! (Ohne Lüfersteuerung)
Was auch immer Nvidia mit der 600er Serie gemacht hat, man brauch keine OC Spezial 1337 Extreme Edition, es lohnt sich auch so.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar die_PaPPe
die_PaPPe
#4 | 01. Jul 2012, 00:56
nur weil in der "Ausstattung" keine Vollversionen dabei gibt, gibt es direkt 3 punkte abzug. das is mal hart
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Lars-G90
Lars-G90
#5 | 01. Jul 2012, 01:10
Zitat von die_PaPPe:
nur weil in der "Ausstattung" keine Vollversionen dabei gibt, gibt es direkt 3 punkte abzug. das is mal hart


Ich denke auch mit Vollversion wären es nur 9/10. Für volle Punktzahl muss eine Karte (oder eigentlich jedes Produkt) zumindest meiner Meinung nach einfach mehr bieten als die anderen. Mit ein paar Adaptern ists da halt nicht getan. Wobei das 10/10 unter Bildqualität mich etwas irritiert. AMD hat eigentlich eine gleichwertige Bildqualität dazu aber noch LoD-Korrektur bei SSAA unter DirectX10 und DirectX11.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar sambar
sambar
#6 | 01. Jul 2012, 01:29
00:31 Uhr??? Hat da ein Gamestar-Redakteur Schlafstörungen? :D
rate (0)  |  rate (9)
Avatar Dr.Popeye
Dr.Popeye
#7 | 01. Jul 2012, 02:19
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Luckz
Luckz
#8 | 01. Jul 2012, 02:45
Die besten 670er sind die von ASUS und Gigabyte. Punkt. Aber das ist auch seit über nem Monat bekannt.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Cabeleira
Cabeleira
#9 | 01. Jul 2012, 07:55
Schon lustig wie die HD 7970 Ghz auf allen anderen Seiten in der Endbetrachtung um 10-15% schneller ist als die GTX 680, nur auf auf GameStar ist sie langsamer.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar Joviro
Joviro
#10 | 01. Jul 2012, 08:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten