Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.

3D-Grafik im Wandel der Zeit, Teil 4

Wasser in Spielen mit Community-Update

Ohne Wasser gäbe es kein Leben und ohne Leben gäbe es auch keine Spiele. Wir schauen uns an, wie sich die Wasserdarstellung über die letzten zwei Jahrzehnte verändert hat.

Von Tom Loske, Jan Purrucker, Jan Purrucker |

Datum: 07.05.2013


In den vorhergehenden Teilen unserer Serie 3D-Grafik im Wandel der Zeit haben wir die Entwicklung von Schatten , Texturen und Vegetation in Spielen verfolgt. Im vierten Teil stürzen wir uns ins kühle Nass und zeigen Ihnen, wie sehr sich die Darstellung von Wasser in den letzten zwei Jahrzenten verbessert hat. Als zentrales Element unseres täglichen Lebens ist Wasser auch aus Spielen nicht wegzudenken.

Wie auch die Vegetation stellt die Wasserdarstellung Entwickler vor besondere Probleme. Eine riesige Anzahl an Umwelteinflüssen muss bedacht und berechnet werden, damit Pfützen, Flüsse, Seen oder Meere realistisch erscheinen: Wind erzeugt Wellen, die sich je nach Größe und Einfallswinkel unterschiedlich an Küsten, Booten und an anderen Wellen brechen. Zudem verdrängen schwimmende Objekte wie Schiffe, Kisten oder Spielercharakter Wasser, was wiederum neue Wellen erzeugt. Auch die Qualiät der Beleuchtung hat großen Einfluss auf die Glaubwürdigkeit der Wasserdarstellung.

Selbst aktuelle Hardware gelangt bei einer solchen Vielzahl an Variablen schnell an ihre Leistungsgrenze. Darum können die Entwickler bislang nur mit deutlichen Vereinfachungen arbeiten wie auch bei Darstellung von Flüssigkeiten im Allgemeinen. Die folgenden Spiele waren Meilensteine auf dem längst noch nicht abgeschlossenen Weg zur perfekten Simulation von Wasser und anderen Flüssigkeiteiten.

Update 02.01.2013: Wir haben den Artikel um Titel ergänzt haben, die Ihnen bislang gefehlt haben und die sich sehr gut in die bestehende Liste einfügen. Falls Sie einen Titel in Ihre Sammlung aufnehmen wollen, haben wir passende Shop-Links ergänzt, zumindest wenn das jeweilige Spiel noch zu bekommen ist.

3D-Grafik im Wandel der Zeit, Teil 4 :

Silent Service 2 (1990)

1990 veröffentlicht Microprose den Nachfolger der populären U-Boot-Simulation Silent Service. Wie der erste Teil spielt auch dieser Titel während des zweiten Weltkriegs. Als Kapitän kommandieren Sie verschiedene U-Boot-Klassen auf Missionen im Pazifik. Die dichte Atmosphäre bezieht Silent Service 2 nicht zuletzt aus seiner für damalige Verhältnisse ordentlichen Grafik. Durch das Periskop oder auf der Brücke haben Sie eine gute Sicht aufs Meer und potentielle Feinde. Die Verwendung von verschiedenen Blautönen erzeugt einen räumlichen Eindruck. Kontrastiert eingefärbte Blöcke sollen die Wellen im Fahrwasser von Schiffen darstellen. Laut Microprose ist Silent Service 2 sogar die erste Simulation mit für damalige Verhältnisse unglaublichen 256 Farben.

Wasser in Silent Service II

Tomb Raider (1996)

Das zweite Spiel in unserer Liste stammt aus dem Jahr 1996. Tomb Raider beeindruckt mit seinen stimmigen und großen 3D-Levels. Zwar wirkt alles ein wenig wie im Klötzchenland Minecraft , dies ist allerdings eher dem Spielprinzip geschuldet. Wie auch der Rest der Technik ist die Wasserdarstellung in Tomb Raider absolut auf der Höhe der Zeit. In den meisten Titeln gibt es platte, in diversen Blautönen gehaltene Pixeltapeten zu sehen. Aber in Lara Crofts erstem Abenteuer lassen transparente und animierte Texturen das Wasser sehr dynamisch wirken, und beim Tauchgang bekommt das gesamte Bild einen leichten Blaustich verpasst. Nach den Bildern zum Original-Tomb-Raider haben wir zum Vergleich noch einige Bilder aus dem zehn Jahre jüngeren Remake Lara Croft: Tomb Raider Anniversary Edition in die Galerie hinzugefügt.

» Tomb Raider bei GOG herunterladen

Wasser in Tomb Raider
Diesen Artikel:   Kommentieren (128) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar Ash Evil Dead
Ash Evil Dead
#1 | 23. Jul 2011, 09:54
Schöner Beitrag, allerdings sollte man meiner Meinung nach noch Delta Force Black Hawk Down, Comanche 4 und Bioshock in diesem Zusammenhang nennen.
rate (28)  |  rate (4)
Avatar Oedi
Oedi
#2 | 23. Jul 2011, 10:11
Die Wasserdarstellung von Cryostasis hat mich damals echt aus den Socken gehauen, meine Grafikkarte allerdings auch. Ist das Spiel eine Rarität geworden, oder warum kommt man da nicht mehr ohne Weiteres dran?
rate (41)  |  rate (0)
Avatar thunderbringer2
thunderbringer2
#3 | 23. Jul 2011, 10:16
Wo ist Magic Carpet. Ich für meinen Teil war baff. Die Spiegelungen (!). Geschmackssache?
rate (3)  |  rate (1)
Avatar matteobird
matteobird
#4 | 23. Jul 2011, 10:17
Mit "nicht mehr ohne weiteres" meint ihr wohl, dass man es nur noch bei Amazon bekommt.
rate (15)  |  rate (0)
Avatar YahaTsei
YahaTsei
#5 | 23. Jul 2011, 10:22
Zitat von Oedi:
Die Wasserdarstellung von Cryostasis hat mich damals echt aus den Socken gehauen, meine Grafikkarte allerdings auch. Ist das Spiel eine Rarität geworden, oder warum kommt man da nicht mehr ohne Weiteres dran?


Steam?
rate (27)  |  rate (2)
Avatar Edgar1
Edgar1
#6 | 23. Jul 2011, 10:52
Bioshock??? Wo ist denn bitte Bioshock? Das dürfte eigentlich nicht fehlen in diesem Beitrag! Zum Beispiel.....
rate (22)  |  rate (4)
Avatar justified
justified
#7 | 23. Jul 2011, 11:04
der letzte screenshot von crysis sieht aber auch mal verdammt gut aus, da könnte man fast meinen es sei ein foto...
rate (19)  |  rate (4)
Avatar look1983
look1983
#8 | 23. Jul 2011, 11:11
Geile Beitragsserie!!!!
rate (14)  |  rate (2)
Avatar Oedi
Oedi
#9 | 23. Jul 2011, 12:06
Zitat von YahaTsei:


Steam?

stimmt, ich sehe gerade da gibts das auch. warum sollte man dann nicht mehr leicht an das spiel kommen?
rate (6)  |  rate (0)
Avatar AriesT
AriesT
#10 | 23. Jul 2011, 12:12
Auch wenn es ein Konsolenspiel ist:
In dieser Liste sollte auch Starfox Adventures auftauchen. Das hat 2002 die Wasserdarstellung auf ein neues Level gehoben... und das Wasser, sowie das komplette Spiel, sieht heute immer noch sehr schick aus. Erstaunlich, dass die Wii selten so eine Grafik hinbekommen hat. Damals war RARE noch gut. :(

Siehe hier:
http://www.legendra.com/media/imagejv/star fox_adventures/imagejv_4.jpg
rate (10)  |  rate (8)

 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Praxis > Grafikkarten > 3D-Grafik im Wandel der Zeit, Teil 4
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten