Dragon Age: Origins : Dragon Age Origins Dragon Age Origins Update 3 (6. November): Auch wenn die PC-Version von Dragon Age: Origins noch nicht flächendeckend in ganz Deutschland verfügbar ist, scheinen seit gestern Abend oder heute Vormittag immer mehr Läden das Spiel im Sortiment zu haben. Wir haben einen gesonderten Artikel dazu veröffentlicht, in dem Sie erfahren können, wo Dragon Age für PC zu bekommen ist.

Update 2 (5. November): Wie der Publisher Electronic Arts mittlerweile verkündet hat, beruht die ganze Verwirrung auf einer Fehlprägung, die in der 44. Kalenderwoche 2009 an die deutschen Händler verschickt wurde. Bei diesen Versionen befindet sich auf der zweiten DVD fälschlicherweise die englische Version von Dragon Age: Origins, was bei der Installation zwangsläufig zu Fehlern respektive zum Absturz führt. Die besagten Fehlprägungen wurden zurückgerufen, doch kann es vorkommen, dass einige Händler die fehlerhafte Version (erkennbar an zwei Award-Stickern auf dem Cover) noch anbieten

Mittlerweile wurde eine weitere "Serie" von Dragon Age: Origins mit der korrekten zweiten DVD produziert. Diese soll nach derzeitigen Plaungen im Verlauf der kommenden Woche im Handel erhältlich sein. Die Collector's Edition ist übrigens nicht von diesem Fehler betroffen.

Update (4. November): Der Online-Versand Amazon hat Vorbesteller der PC-Version von Dragon Age: Origin über Lieferverzögerungen informiert. Offenbar gibt es jetzt auch bei den Collectors Editions Engpässe. Dieses Schreiben erreichte uns am heutigen Nachmittag:

»Leider hat sich bei der Lieferung des Artikels 'Dragon Age: Origins' eine geringfügige Verzögerung aufgrund eines Produktionsfehlers ergeben. Wir bitten Sie dafür ganz herzlich um Entschuldigung! Selbstverständlich werden wir Ihnen den Artikel so schnell als möglich nachsenden. Als kleines Dankeschön für Ihre Geduld haben wir für Sie einen Gutschein im Wert von EUR 5,00 beigefügt.«

Ein neues Datum gibt es bisher nicht. Auf der Amazon-Seite ist sowohl die Sammeledition als auch die normale Version derzeit nicht lieferbar. Lediglich über einen Dritthändler kann die Standard-PC-Fassung für überteuerte 69 Euro bestellt werden.

Laut einem Händler wurden die PC-Versionen zurückgezogen, weil sie keinen Kopierschutz hatten. In einigen Läden sind diese »fehlerhaften« Versionen auch noch erhältlich. Zu erkennen sind diese Fassungen an den Award-Stickern auf der Frontseite der Packung, bei den neuen Fassungen sind diese nicht mehr vorhanden.

Ursprüngliche Meldung (3. November): Während bei den Groß- und Einzelhändlern die Xbox 360-Versionen zum Fantasy-Rollenspiel Dragon Age: Origins bereits eingetroffen sind, ist bislang unklar wann die normale PC-Fassung folgen wird. Der Hersteller Electronic Arts widerspricht aber Berichten, wonach die Standard PC-Version nicht mehr diese Woche im Handel stehen wird. In einer offiziellen Stellungnahme heißt es: »hiermit bestätigen wir, dass Dragon Age: Origins wie ursprünglich geplant am Donnerstag, den 05.11. für den PC als Standard-, Collector’s Edition und digitale Version sowie für Microsoft Xbox 360 in Deutschland erscheint. Unter Umständen kann es jedoch aus logistischen Gründen dazu kommen, dass die Standard PC-Version bei einzelnen Händlern erst ab Freitag verfügbar sein wird.«

Auf Nachfrage bei einem Großhändler wurde uns hingegen gesagt, dass bereits vorrätige Standard PC-Versionen an den Hersteller zurückgeschickt werden mussten. Der Grund seien Fehlpressungen gewesen. Derzeit wisse man nicht, wann neue Dragon Age-Spiele geliefert würden. Ein Sprecher von Electronic Arts wollte die Fehlpressungen indes nicht bestätigen und versprach, dass der Großhandel garantiert bis Donnerstag die PC-Fassungen von Dragon Age bekommen werden. Der von uns befragte Oliver Spahr, vom Münchener Einzelhändler Heimspiel, ist aber skeptisch, dass bis Donnerstag noch PC-Versionen geliefert werden. Wenn überhaupt dann würden wohl erstmal nur Großmärkte wie Media Markt oder Saturn zum Zug kommen. Auch beim Online-Versand Amazon ist die Standard PC-Version derzeit nicht auf Lager – im Gegensatz zur Collectors Edition und der Xbox 360-Fassung.

Der GameStar-Redaktion liegen bislang ebenfalls nur die Testversionen vor. Sobald wir die Collector's Edition und normale PC-Fassung haben, werden wir Sie in einem Boxenstopp über die beiden Verkaufsfassungen informieren. Den ausführlichen Test zu Dragon Age: Origins lesen Sie in der aktuellen GameStar-Ausgabe (12/2009) oder ab sofort auf GameStar.de.

Bild 1 von 331
« zurück | weiter »
Dragon Age