Die schlechte Nachricht vorweg: Die für Juni angekündige »Community-Alpha« von Arma 3wird erst später veröffentlicht. Der Entwickler Bohemia Interactive-Entwickler Jay Crowe erklärte die Verschiebung damit, dass sie erst kürzlich von PhysX 2 auf Version 3 gewechselt seien und deshalb noch etwas Zeit bräuchten. Genaue Infos über den Inhalt und Release-Termin der Community-Alpha sollen nach der E3 folgen.

Crowe geht davon aus, dass es eher zur gamescom im August so weit sein könnte.

Arma 3 : Neue Screenshots von Arma 3 finden Sie in unserer Galerie. Neue Screenshots von Arma 3 finden Sie in unserer Galerie. Er bekräftigte in dem Zusammenhang aber auch die Absicht von Bohemia Arma 3 deutlich fehlerfreier zu veröffentlichen als das noch bei Arma 2 der Fall war. Dies soll auch durch die Alpha-Version und den engen Austausch mit der Community erreicht werden. Ob Arma 3 dann noch 2012 erscheinen wird, wollte er nicht sagen. Ende Februar hatte Bohemia den Release des Spiels auf das vierte Quartal 2012 verschoben.

Arma 2wurde von GameStar zunächst mit 66 Punkten bewertet. Nach zahlreichen Patches und Verbesserungen hat das Spiel momentan eine Wertung von 76 Punkten. Die erste Arma 2-Erweiterung Operation Arrowheadhaben wir mit 79 Punkten bewertet.

Etwas mehr Entwicklungszeit dürfte Arma 3 also nur gut tun.

Auf der E3-Messe zeigte uns Bohemia nun die aktuelle Alpha-Version von Arma 3. Während rund zehn Minuten langen Präsentation geht Jay Crowe auf die neue Render-Engine ein, dreht mit dem Little Bird-Hubschrauber ein paar Runden, demonstriert den Fahrzeugkampf mit einem Schützenpanzer und taucht mit einem Scuba-Boot ab und demonstriert am Schießstand, wie sich unterschiedliche Waffen verhalten.

» Alle vorherigen Demo-Präsentationen zu Arma 3 finden Sie auf unserer Übersichtsseite

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC