ARMA 3 - PC

Taktik-Shooter  |  Release: 12. September 2013  |   Publisher: Peter Games

ARMA 3 - Auf dieser Hardware lief die E3-Demo

Auf der E3 2012 zeigte Bohemia Interactive eine Pre-Alpha-Version von ARMA 3. Die lief überraschend flüssig, immerhin ist die Serie für ihre hohen Hardwareansprüche bekannt. Hier sind die Systemangaben des Demo-PCs von ARMA 3.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 11.06.2012 ; 13:45 Uhr


Die E3-Demo zu ARMA 3 lief auf der diesjährigen Spielemesse auf einem System mit Intel Core i7-Prozessor mit 3.2 GHz und einer Nvidia GeForce GTX 580, dies meldet das englischsprachige Spielmagazin PC Gamer. Wie flüssig die Militärsimulation unter dieser Hardware läuft, kann man sich in unserem Videomitschnitt der E3-Präsentation von ARMA 3 ansehen.

Spürbare Ruckler sind uns jedenfalls nicht aufgefallen und auch wenn die Konfiguration durchaus anspruchsvoll ist, ist sie doch alles andere als exorbitant. Bohemia Interactive scheint seinem Ziel, die Engine besser in den Griff zu bekommen, also sehr nahe zu kommen.

Wie gut ARMA 3 tatsächlich läuft, werden wir spätestens zur Community-Aplha wissen. Die Test-Phase wurde allerdings kürzlich etwas nach hinten verschoben, weil das Team derzeit die PhysX-Engine von der Version 2 auf die Nachfolgerfassung 3 updatet.

Die minimalen Systemanforderungen für ARMA 3 liegen aber schon vor.

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC
Diesen Artikel:   Kommentieren (23) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Mizmo
Mizmo
#1 | 11. Jun 2012, 14:04
klingt doch super.....hab auch ein 4.5Ghz i7-2600k und eine GTX580 und hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet es auf hohen details spielen zu können :fresse:

und bis zu finalen version wird sich da sicherlich noch bisschen was tun. am ende hat man in ARMA3 mehr fps als noch im 2. teil :)
rate (15)  |  rate (4)
Avatar Starfear
Starfear
#2 | 11. Jun 2012, 14:09
Sehr schön zu hören. Also ARMA war schon immer ein tolles Spiel nur bei Nr. 2 haben sie's engine-technisch versemmelt.
Ich hab 'ne GeForce 680, i7 und 8GB RAM, trotzdem hab ich bei ARMA II auf maximalen Details ab und an Frameraten unter 30FPS, aber es scheint ja besser geworden zu sein und nur das zählt :)
rate (4)  |  rate (5)
Avatar The_Admiral
The_Admiral
#3 | 11. Jun 2012, 14:20
Wäre schöne wenn man keinen NASA-Computer braucht um ARMA 3 zu spielen

btw. "Community-Aplha" ?
rate (4)  |  rate (8)
Avatar Disaster
Disaster
#4 | 11. Jun 2012, 14:27
Habe zwar auch einen i7-2600 (neuen Rechner erst zusammengebaut, außer Graka), dafür aber nur eine 460GTX. Hoffe aber das die Hardwareanforderungen nict wieder explodieren werden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar matt.berger
matt.berger
#5 | 11. Jun 2012, 14:29
Was für Settings wären interessant sowie die Sichtweite. Bei ARMA2 zieht die Sichtweite die Leistung ab 4000m ordentlich in den Keller
rate (1)  |  rate (0)
Avatar haggle.123
haggle.123
#6 | 11. Jun 2012, 14:37
Was machen eigentlich Spieler mit AMD Grafikkarten ohne Physx?
rate (1)  |  rate (3)
Avatar sgtluk3
sgtluk3
#7 | 11. Jun 2012, 14:40
Zitat von haggle.123:
Was machen eigentlich Spieler mit AMD Grafikkarten ohne Physx?


Seit wann ist PhysX ein Muss?

Stell dir vor, bei mir läuft auch Batman Arkham City mit ner AMD Karte, und auch der Vorgänger, und eigentlich jedes andere Spiel welches PhysX nutzt.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Ascafirithion
Ascafirithion
#8 | 11. Jun 2012, 14:45
Oh, ein i7, welch genaue Angabe, gibt ja schließlich nur 3 unterschiedliche Generationen für 4 verschiedene Sockel und dabei sowohl 4- als auch 6-Kerner.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Sir Twist
Sir Twist
#9 | 11. Jun 2012, 15:07
Zitat von Starfear:
Sehr schön zu hören. Also ARMA war schon immer ein tolles Spiel nur bei Nr. 2 haben sies engine-technisch versemmelt.
Ich hab ne GeForce 680, i7 und 8GB RAM, trotzdem hab ich bei ARMA II auf maximalen Details ab und an Frameraten unter 30FPS, aber es scheint ja besser geworden zu sein und nur das zählt :)


Sie haben es OpFP1, Arma 1 und bei Arma 2 engine-technisch "versemmelt".
Aber wenn Teil 3 die offizelle Pre-Alpha-Version besser läuft als die Vorgänger beim Erscheinen hat mein beten doch was genützt.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar Mizmo
Mizmo
#10 | 11. Jun 2012, 15:08
Zitat von Ascafirithion:
Oh, ein i7, welch genaue Angabe, gibt ja schließlich nur 3 unterschiedliche Generationen für 4 verschiedene Sockel und dabei sowohl 4- als auch 6-Kerner.

jein....es ist ein i7 mit 3.2 Ghz, da bleibt eigentlich nur der i7-960 für sockel 1366 ;)
rate (7)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
32,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
39,99 €
Versand s.Shop
ARMA 3 ab 39,99 € bei Amazon.de

Details zu ARMA 3

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 12. September 2013
Publisher: Peter Games
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: www.arma3.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 66 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 2 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 165 User   hinzufügen
Wunschliste: 86 User   hinzufügen
ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 39,99 €  ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 39,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > ARMA 3 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten