Armored Warfare : My.com hat weitere Details zum PvE-Modus im kommenden Armored Warfare verraten. My.com hat weitere Details zum PvE-Modus im kommenden Armored Warfare verraten.

Im kommenden Free2Play-Panzer-Taktik-MMO Armored Warfare von Obsidian Entertainment wird es unter anderem auch einen PvE-Modus geben. Hier tritt eine Gruppe von Spielern gemeinsam gegen von der Künstlichen Intelligenz gesteuerte Panzerkolonnen an. My.com hat nun weitere Details zu diesem Teil des Spiels verraten.

Der vom Rest des Spiels unabhängige PvE-Modus wird auf speziell dafür erstellten Karten stattfinden, die allesamt realen Orten nachempfunden wurden. Ziel ist es, die Spieler hier dieselben Herausforderungen und Bedingungen vorfinden zu lassen, mit denen sich auch eine reale Panzerbesatzung konfrontiert sehen würde. Helfen sollen dabei unter anderem die akkurate Darstellung der militärischen Ausrüstung als auch die passenden grafischen Effekte.

Gespielt wird stets unter unterschiedlichen Bedingungen: In Wüsten und Bergen, in Wäldern und Sümpfen, in Dörfern und Steppenlandschaft und sogar in Schnee und Matsch. All das wird einen größeren Einfluss auf das Spielgeschehen haben. So eignet sich hügeliges Gelände etwa vorzüglich zum Aufstellen von Artillerie, felsigen Terrain wiederum erlaubt nur langsames Vorankommen. Es ist also wichtig, immer das jeweilige Terrain so zu nutzen, dass es Vorteile bringt.

Im Verlauf der PvE-Missionen warten unter anderem überlegene Feindverbände oder sogar Mini-Bosse. Durch das Erfüllen von Primär- und Sekundärzielen gibt es am Ende einer Mission zudem unterschiedliche Belohnungen. Die Ziele sind dabei in verschiedene Arten unterteilt:

  • Angriff - Eine feindliche Stellung im zugeteilten Zeitrahmen zerstören.

  • Zerstören - Ein spezielles Ziel zerstören.

  • Flucht - In einem zugeteilten Zeitrahmen eine gewisse Distanz zurücklegen, während sich das Team unter feindlichem Beschuss befindet.

  • Verteidigen - Eine Position im vorgegebenen Zeitrahmen verteidigen.

  • Überleben - Einen gegnerischen Angriff (Gegner greifen in Wellen an) innerhalb einer vorgegebenen Zeit überleben.

Im Team-Modus können bis zu vier Spieler gleichzeitig eine Mission absolvieren.

In Armored Warfare übernehmen die Spieler die Kontrolle über einige der modernsten Panzer und gepanzerten Vehikel der Weltgeschichte. Unterschieden wird dabei in generelle Kampf-Vehikel, Kriegspanzer und reichweitenstarke Artillerie. Aufgabe der Spieler ist aber nicht nur das Kämpfen selbst, sondern auch die Instandhaltung ihrer Fahrzeuge.

» Armored Warfare in der Vorschau: World of Modern Tanks

Armored Warfare - Global Operations