Armored Warfare : Mit dem neuen Update für Armored Warfare steigen die Spieler schneller auf. Mit dem neuen Update für Armored Warfare steigen die Spieler schneller auf.

Obsidian Entertainment hat den nächsten Patch für Armored Warfare angekündigt. Mit Version 0.95 werden einige Änderungen aus dem letzten Patch rückgängig gemacht und das Balancing weiter geändert. Neue Inhalte gibt es nicht.

Mit Update 9.0 hat der Entwickler eine Reihe von Karten wegen Performance- und Balancinggründen aus dem Spiel entfernt. Mit dem neuen Update können die Spieler die PvE-Missionen Geisterjäger, Rettungsweste, Harbinger, Hydra, Skoprion, Kavallerie und Saphir wieder spielen. Damit gibt es jetzt 24 Missionen.

Die vor kurzem angekündigten Änderungen an der Reputation für jedes Match und auch an den Munitions- und Reperaturkosten sind ebenfalls Teil des Updates.

Mehr zu Armored Warfare: Open-Beta gestartet

Armored Warfare - Global Operations