Assassin’s Creed Film : Assassin’s Creed kommt kurz vor Weihnachten 2016 in die Kinos. Das hat Twentieth Century Fox bekannt gegeben. Assassin’s Creed kommt kurz vor Weihnachten 2016 in die Kinos. Das hat Twentieth Century Fox bekannt gegeben.

Zum Thema Assassin's Creed ab 6,79 € bei Amazon.de Assassin's Creed: Director's Cut Edition für 6,99 € bei GamesPlanet.com Eigentlich sollte die Verfilmung der Action-Adventure-Reihe Assassin’s Creed bereits im Juni 2015 in die Kinos kommen. Nach einigen Verschiebungen entschied man sich dann bei Twentieth Century Fox jedoch dafür, auf 2016 als Release-Jahr zu setzen.

Und kurz nach dem Jahreswechsel ist nun auch ein konkretes Datum bekannt: Auf den 21. Dezember 2016 ist der Kinostart des Assassin’s Creed Films datiert. Damit kommt die Verfilmung genau eine Woche nach dem ersten Star-Wars-Spin-off auf die große Leinwand und hat dementsprechend einen großen Konkurrenten an den Kinokassen.

Die Assassins's-Creed-Verfilmung wurde bereits 2013 angekündigt und seitdem mehreren Neuschreibungen des Drehbuchs unterzogen. In der Rolle der Hauptfigur wird der Schauspieler Michael Fassbender zu sehen sein. Gerüchten zufolge spielt zudem Robert Downey Jr. mit - und zwar als Leonardo Da Vinci. Als Regisseur ist Justin Kurzel verantwortlich.

Spiele als Filme
Lizenzgurken kennt jeder Spieler. Zu fast jedem Blockbuster erscheint zeitnah eine mehr oder weniger gelungene Spielumsetzung. Verfilmungen von bekannten und beliebten Spieleserien ist die andere Seite des gleichen Phänomens - die Qualität der daraus entstandenen Produkte ähnelt sich jedoch recht häufig. Wir zeigen die bekanntesten Spieleverfilmungen von der Geschichte Marios über die berühmt-berüchtigten Boll-Filmen bis hin zu Warcraft und Assassin's Creed.