Assassin's Creed Film : Assassin's Creed kommt wohl erst 2016 auf die große Leinwand: Der Kinostart der Verfilmung wurde erneut verschoben. Assassin's Creed kommt wohl erst 2016 auf die große Leinwand: Der Kinostart der Verfilmung wurde erneut verschoben.

Der Kinostart der Verfilmung von Assassin's Creed verzögert sich erneut. Nachdem der eigentlich für Juni 2015 angekündigte Film bereits gegen Ende des vergangenen Jahres auf August 2015 verschoben wurde, kann einem Bericht von hollywoodreporter.com wohl auch dieser Termin nicht eingehalten werden.

Ein neues Datum für den Kinostart nannte Twentieth Century Fox bisher nicht. Insider des Produktionsstudios gehen jedoch von 2016 aus. Zu den Gründen für die erneute Verzögerung äußerte sich bisher keiner der Beteiligten.

Die Assassins's-Creed-Verfilmung wurde bereits 2013 angekündigt und seitdem offenbar mehreren Neuschreibungen des Drehbuchs unterzogen. In der Rolle der Hauptfigur wird der Schauspieler Michael Fassbender zu sehen sein. Gerüchten zufolge spielt zudem Robert Downey Jr. mit - und zwar als Leonardo Da Vinci.

Spiele als Filme
Lizenzgurken kennt jeder Spieler: zu fast jedem Blockbuster erscheint zeitnah eine mehr oder weniger gelungene Spielumsetzung. Verfilmungen von bekannten und beliebten Spieleserien sind die andere Seite des gleichen Phänomens – die Qualität der daraus entstandenen Produkte ähnelt sich jedoch recht häufig. Wir zeigen die bekanntesten Spieleverfilmungen von der Geschichte Marios bis zu den berühmt-berüchtigten Boll-Filmen.