Battlefield 3 - PC

Multiplayer-Shooter  |  Release: 27. Oktober 2011  |   Publisher: Electronic Arts
Seite 1 2 3 4

Battlefield 3 im Technik-Check

Systemanforderungen und Grafikvergleich

Mit Battlefield 3 möchte der Entwickler Dice neue Maßstäbe in Sachen Grafik setzten. Ob das gelingt und wie das Spiel in den verschiedenen Einstellungen wirklich aussieht, erfahren Sie im großen Technik-Check mit Bildervergleich.

Von Marc Sehr |

Datum: 26.10.2011


Zum Thema » Battlefield 3 im Test Der Multiplayer-Test » Battlefield 3 im Solo-Test So gut ist der Einzelspieler-Modus » Boxenstopp zu Battlefield 3 Video zur Origin-Aktivierung » Frostbite 2.0 Die Battlefield-3-Engine im Detail » Das kann DirectX 11 Neue Funktionen im Detail Battlefield 3 ist möglicherweise das meist herbeigesehnte Spiel dieses Jahres. Die Frostbite 2.0 Engine haucht dem Shooter dabei Leben ein und punktet mit nie gesehener Beleuchtung und wunderschönen Texturen. Spieler, die noch einen Rechner mit Windows XP verwenden, werden allerdings nicht in den Genuss von Battlefield 3 kommen können. Die neueste Generation der Frostbite-Engine wurde auf DirectX 11 ausgelegt, die DirectX-9.0-Unterstützung fiel dabei über Bord. Erst ab Windows Vista und einer DirecX-10.0-fähigen Grafikkarte können Sie das Spiel auf Ihrem Rechner spielen.

Die größten Stärken der Frostbite-2.0-Engine sind zweifellos die Beleuchtung und korrekte Berechnung der Schatten. Im Spiel werden Sie teilweise wie in der Realität von spiegelnden Oberflächen geblendet, sobald Sie im richtigen Winkel zu Oberfläche und Lichtquelle stehen. Per Ambient Occlusion wird zudem der Schattenwurf von Objekten deutlich realistischer dargestellt. Dabei werden Kanten mit Schatten versehen, die in der Realität durch diffuse Reflexionen entstehen. Alle Objekte im Spiel gewinnen durch diese Technik deutlich an Realismus. Neben der Beleuchtung punktet die Engine noch mit ihren weitläufigen, hochdetaillierten Levels, die besonders in den riesigen Multiplayer-Schlachten Verwendung finden. Einziges Manko ist die Darstellung der Vegetation: Mitunter ragen hässliche Büsche aus dem Boden, die so gar nicht in die schöne Landschaft passen wollen.

Battlefield 3 können Sie laut Mindestvoraussetzungen bereits mit einem 2,7 GHz schnellen Prozessor, 2,0 GByte RAM und einer Geforce 8800 GTS oder einer Radeon HD 3870 spielen. Wir haben das überprüft: Spielen können Sie das Spiel zwar mit dieser Konfiguration, allerdings nur in den niedrigsten Details und bei einer Auflösung von 1280x1024. Zuweilen bricht die Framerate an vielen Stellen des Spiels deutlich ein. Erst mit einer Nvidia Geforce GTX 460 oder einer AMD Radeon HD 5770 können Sie das Spiel bei hohen Details in 1680x1050 genießen, müssen dann aber auf die höchste Stufe der Kantenglättung und des Ambient Occlusions verzichten. Um Battlefield 3 in ganzer Pracht zu erleben sollten zumindest ein Quad Core, 2,0 GByte RAM und eine Nvidia Geforce GTX 560 oder eine AMD Radeon HD 6950 in Ihrem Rechner werkeln.

Update: Die Technik-Tabelle habe wir nun nachgereicht und ist auf der letzten Seite dieses Technik-Checks zu finden.

Grafikmenü

Battlefield 3 im Technik-Check : Das Grafikmenü ist mit seinen über 15 Einstellungsmöglichkeiten sehr umfangreich ausgefallen. Das Grafikmenü ist mit seinen über 15 Einstellungsmöglichkeiten sehr umfangreich ausgefallen.

Mit vier vordefinierten Einstellungsstufen passen Sie das Spiel leicht an Ihr System an. Darüber hinaus können Sie Battlefield 3 mit der Funktion »Auto« selbst die Einstellungen für einen flüssigen Spielablauf überlassen. Wer die elf verschiedenen Einstellungen eigenhändig regeln möchte, darf das auf der Stufe »Individuell« erledigen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie nicht alle Änderungen sofort im Spiel auswirken. Für die Einstellungen »Texturenqualität«, »Gitterqualität« und »Terrainqualität«, sowie »Terrainausstattung« und »Anisotroper Filter« ist ein Level-Neustart erforderlich, selbst wenn Sie im Grafikmenü nur bei ersterem explizit darauf hingewiesen werden.

Die beiden Voreinstellungen »Ultra« und »Hoch« nutzen DirectX-11-Funktionen, während die Voreinstellungen »Mittel« und »Niedrig« fast alle Einstellungen deaktivieren oder zumindest stark reduzieren, die Battlefield 3 eigentlich auszeichnen – beispielsweise das »Umgebungssicht« genannte »Ambient Occlusion« und die Detailstufe der sonstigen Schatten. Erfreulich: Neben VSync, das standardmäßig deaktiviert ist, dürfen Sie Kantenglättung und Anisotrope Filterung selbst festlegen. Über den Treiber müssen Sie so keine Einstellungen mehr erzwingen. Bei einem Klick auf »Zurück« werden Sie in einem kurzen Dialog gefragt, ob Sie die Einstellungen übernehmen und speichern wollen. Sind Sie mit Ihrer Einstellung nicht zufrieden, können Sie jederzeit mit »Einst. Zurücksetzen« die Standardeinstellungen wiederherstellen. ACHTUNG: Dies stellt alle Einstellungen in den Optionen wieder auf Standard, also auch die möglicherweise von Ihnen geänderte Tastaturbelegung.

Grafikqualität

Battlefield 3 im Technik-Check : In der Ultra-Einstellung sieht das Spiel atemberaubend aus. Besonders die Licht- und Schatteneffekte stechen hervor.

Ultra
In der Ultra-Einstellung sieht das Spiel atemberaubend aus. Besonders die Licht- und Schatteneffekte stechen hervor.

Texturenqualität

Battlefield 3 im Technik-Check : Auf Ultra sind alle Texturen knackscharf und das Spiel ist in dieser Einstellung ein wahrer Augenschmaus…

Texturen: Ultra
Auf Ultra sind alle Texturen knackscharf und das Spiel ist in dieser Einstellung ein wahrer Augenschmaus…

Battlefield 3 im Technik-Check : Texturen mit Schrift sind auf Ultra...

Texturen: Ultra
Texturen mit Schrift sind auf Ultra...

Diesen Artikel:   Kommentieren (192) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 20 weiter »
Avatar xxLeoxx
xxLeoxx
#1 | 26. Okt 2011, 09:29
"Battlefield 3 können Sie laut Mindestvoraussetzungen bereits mit einem 2,7 GHz schnellen, 2,0 MByte RAM und einer Geforce 8800 GTS oder einer Radeon HD 3870 spielen."

PC meiner Glück schnell genug sein dafür :D


Ansonsten vielen Dank für den Technikcheck.
rate (26)  |  rate (37)
Avatar Dan92
Dan92
#2 | 26. Okt 2011, 09:39
Zitat von xxLeoxx:
PC meiner Glück schnell genug sein dafür :D


Deutsch gelernt bei Joda du hast ^^
rate (200)  |  rate (5)
Avatar Serah007
Serah007
#3 | 26. Okt 2011, 09:42
Also auf meinem Phemom X 6 1090 T mit Ati 6850 krieg ich mit Ultra, AA aus und AF auf 8x noch locker die 40 FPS (ohne SSAO weil ich das persönlich nicht mag)



Super Optimiert und sieht klasse aus.
rate (7)  |  rate (21)
Avatar Coomassie
Coomassie
#4 | 26. Okt 2011, 09:45
Jetzt sieht man wirklich unterschiede, nicht so wie in der Beta.

Aber eigentlich schon ein bissl unfair, das leute die mit nem 4:3 monitor spielen, nicht so viel sehen, wie leute mit nem 16:10/16:9 monitor...
rate (5)  |  rate (53)
Avatar Xelotath
Xelotath
#5 | 26. Okt 2011, 09:45
Ne Techniktabelle wäre noch cool... ^^
rate (63)  |  rate (2)
Avatar Spacemonkey
Spacemonkey
#6 | 26. Okt 2011, 09:52
Zitat von Coomassie:
Jetzt sieht man wirklich unterschiede, nicht so wie in der Beta.

Aber eigentlich schon ein bissl unfair, das leute die mit nem 4:3 monitor spielen, nicht so viel sehen, wie leute mit nem 16:10/16:9 monitor...

Was heißt unfair, wer nen 4:3 Monitor hat kann trotzdem eine 16:9 Auflösung wählen und zudem noch die FOV hochschrauben. Ist natürlich blöd wenn man einen 4:3 Monitor mit 1280*1024 Auflösung hat und auf 1280*720 runterschrauben muss und somit 300 pixel wegschmeißt, aber schließlich haben wir das Jahr 2011 und nicht 2001. Bin selbst erst vor kurzem umgestiegen.
rate (32)  |  rate (2)
Avatar jutsch80
jutsch80
#7 | 26. Okt 2011, 09:52
@Zelotath: Steht in der Einleitung das die nachgereicht wird.
rate (17)  |  rate (1)
Avatar d-Raven-b
d-Raven-b
#8 | 26. Okt 2011, 10:04
Ja eine Tabelle wäre wirklich toll..
Besten Dank für die Vergleichs-Bilder.. So sehe ich wenigstens, was ich runterregeln kann, damit meine HD5970 mit 2560x1600 wenigstens noch ein bisschen AA hinbekommt..
rate (4)  |  rate (16)
Avatar Magicnorris
Magicnorris
#9 | 26. Okt 2011, 10:08
Irgendwie ist es enttäuschend, dass man die Unterschiede der einzelnen Grafikeinstellung mit der Lupe suchen muss bzw. sie garnicht erst existieren. Bei Crysis konnte man sehr viel deutlicher Unterschiede erkennen und das tüfteln an der Grafikqualität war fast schon spaßig. Nichtsdestotrotz sieht Battlefield 3 überragend aus.
rate (31)  |  rate (5)
Avatar Psychedelicat
Psychedelicat
#10 | 26. Okt 2011, 10:18
Battelfield sieht in ULTRA Bombastisch aus , defintiv neue Grafikrefernz .
Spiele mit einer GTX 570 läuft Butterweich.
Wird dem Hype mehr als Gerecht danke Dice & EA ihr macht mich Schprachlos. So jetzt noch an guten Kaffe und weiter gehts ;);)
rate (20)  |  rate (19)

ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
10,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
19,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Electronic Arts Battlefield 3: Aftermath (Add-On) (PC)
ab 4,99 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 5,00 € Versand
Electronic Arts Battlefield 3 (PC)
ab 10,89 € Zum Preisvergleich
12 Angebote | ab 12,99 € Versand
Electronic Arts Battlefield 3 - Premium Edition (Add-On) (Download) (PC)
ab 13,99 € Zum Preisvergleich
7 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
Tipps & Guides
Tipp: Rush auf Damavand Gipfel Teil 1
15.05.2013 | für 0 von 0 hilfreich
Tipp: Bitte spielt mehr Im Team!
04.04.2013 | für 1 von 3 hilfreich
Tipp: Screen ohne Waffe und HUD aufnehmen
19.09.2012 | für 9 von 9 hilfreich
Komplettlösung: Komplettlösung für die Kamagne
07.03.2012 | für 25 von 28 hilfreich
Tipp: Fliegen lernen - Hubschrauber und Flugzeug
21.01.2012 | für 34 von 38 hilfreich

Details zu Battlefield 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 27. Oktober 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.ea.com/battlefield3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 111 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 5 von 169 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 53 Einträge
Spielesammlung: 1789 User   hinzufügen
Wunschliste: 265 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Battlefield 3 im Preisvergleich: 50 Angebote ab 4.99  Battlefield 3 im Preisvergleich: 50 Angebote ab 4.99
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten