Battlefield 3 : Die Limited Edition des heiß erwarteten Ego-Shooter Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober 2011 sowohl als Laden-, als auch als Download-Version. Wie der Publisher Electronic Arts im Zuge einer offiziellen Pressemitteilung ankündigte, wird die digitale Version von Battlefield 3 von über 100 Distributoren weltweit verkauft. Alleine in Deutschland werden über 24 Anbieter die digitale Edition von Battlefield 3 vertreiben, darunter Saturn, Gamesload und die ESL.

Ein nicht ganz unbekannter Anbieter von digitalen Spielen fehlt allerdings in der umfangreichen Liste, die von Electronic Arts veröffentlicht wurde: Die Online-Distributionsplattform Steam. Dazu passt, dass sich der Chef der EA-eigenen Download-Plattform Origin erst kürzlich eher gegen Steam aussprach. So wolle man EA-Spiele überall zugänglich machen, auch über Steam. Aber die Steam-Bestimmungen sollen das für EA unattraktiv machen. Das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic wird ebenfalls nicht auf Steam angeboten werden.

Ob sich Electronic Arts also tatsächlich dagegen entscheidet, Battlefield 3 über die recht verbreitete Plattform Steam anzubieten oder, ob sich EA einfach noch in Verhandlungen mit Valve befindet, ist nicht sicher. Eine Stellungnahme steht noch aus.

» Die Gamestar-Vorschau auf Battlefield 3 lesen

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.