Auf der gamescom 2011 präsentierte DICE den Koop-Modus zu Battlefield 3. Der während der EA-Pressekonferenz gezeigte Splitscreen-Modus diente aber nur Präsentationszwecken. Im fertigen Spiel wird es nicht möglich sein, die Koop-Missionen via Splitscreen zu spielen, sondern ausschließlich online. Dies verriet der General Manager von DICE, Karl-Magnus Troedsson in einem Interview mit gaminglives.

Insgesamt sechs Missionen sind im Koop-Modus spielbar. Die sind nicht in die Hauptkampagne integriert, ähnlich den Spec-Ops-Missionen im Konkurrenten Modern Warfare. Ein gemeinsames »Durchspielen« ist also nicht möglich.

Immerhin sorgen Zufallselemente in den Koop-Missionen dafür, dass sich diese nicht immer gleich spielen.

Die Konsolen beziehungsweise PCs der Teilnehmer verbinden sich beim Koop-Modus via Peer-to-Peer-Netzwerk und laufen nicht über die regulären Battlefield-3-Server.

Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC.

» Battlefield 3 - Vorschau von der gamescom lesen