Battlefield 3 : Battlefield 3 wird einen Fuhrpark bestehend aus über 20 verschiedenen Fahrzeugen bieten. Battlefield 3 wird einen Fuhrpark bestehend aus über 20 verschiedenen Fahrzeugen bieten. Der Ego-Shooter Battlefield 3wird im Mehrspielermodus erneut eine Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugen, Jets und Hubschraubern bieten. Auf der offiziellen Website Battlefield.com geht der Entwickler nun näher auf den Fahrzeugkampf im Multiplayer-Modus ein und erklärt unter anderem wie sich der Fuhrpark mit Upgrades individualisieren lässt. Insgesamt wird es in Battlefield 3 über 20 verschiedene Vehikel geben, die sich auf 12 Fahrzeugklassen verteilen. Je nach Vorliebe kann sich der Spieler hinter das Steuer von gepanzerten Transportern, Schützen- und Kampfpanzern klemmen oder er schwingt sich ins Cockpit von Späh- und Kampfhubschraubern, Erdkampfflugzeugen oder Jets.

»Die Anpassung der Fahrzeuge ist umfangreicher, tiefgreifender und taktischer als in vorherigen Battlefield-Spielen. Über 80 freischaltbare Upgrades zur Spezialisierung innerhalb der verschiedenen Klassen bieten jede Menge Spielraum, die Fahrzeuge an deine Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen. Jede anpassbare Fahrzeugklasse hat drei Slots für Freischaltungen: einen sekundären Waffenslot, einen Gadget-Slot und einen Upgrade-Slot. Indem du eine Fahrzeugklasse spielst und Kills damit erzielst, kannst du nach und nach mehr Spezialisierungen für diese Fahrzeugklasse freischalten,« erklärt der Entwickler.

» Unsere Battlefield 3-Vorschau auf GameStar.de lesen

Fahrzeuge sollen sich bei leichten Beschädigungen automatisch regenerieren, insofern sie nicht unter Beschuss genommen werden. Schwere Schäden erfordern allerdings Reparaturen von einem Pionier. Sind Vehikel schwer beschädigt, sind sie in ihrer Bewegungs-Geschwindigkeit eingeschränkt, Feuer- und Rauch-Effekte sollen Reparaturbedarf signalisieren. Die Waffensysteme sollen jedoch aus Gründen der Fairness stehts funktionsfähig bleiben.

»Während unseren Spieltests hier bei DICE sieht man auf dem Schlachtfeld häufig beschädigte Panzer, die hektisch von Pionieren repariert werden, während ihre Besatzung noch immer die Hauptgeschütze und MGs bedient, um die feindlichen Einheiten in Schach zu halten. Wenn die Reparaturen erfolgreich verlaufen, ist der Panzer bald wieder komplett funktionsfähig, und die Besatzung ist nur knapp einer Katastrophe entronnen. Ist dies nicht der Fall, hatte die Besatzung zumindest eine faire Chance, während das beschädigte Fahrzeug selbst ein verführerisches Ziel darstellte, was zu noch intensiverer Multiplayer-Action führte«

Battlefield 3 erscheint am 27. Oktober parallel für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Erste Impressionen der Multiplayer-Schlachten liefert der Caspian Border-Multiplayer-Trailer, der im Rahmen der gamescom 2011 erstmals präsentiert wurde.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.