Crysis : crysis crysis Die Geschäftsplanungen von Electronic Arts und auch geschwätzige Crytek-Mitarbeiter haben es bereits angedeutet. Jetzt kommt die offizielle Bestätigung: Das Actionspiel Crysis verspätet sich. In einem offenen Brief an die Community sagt Crytek-Gründer Cervat Yerli, dass einige Sachen deutlich mehr Zeit brauchen. Einen festen Termin kann Yerli aber nicht mehr nennen.

Crysis : Derzeit arbeiten die Programmierer daran, dass das Spiel mit möglichst vielen Plattformen harmoniert und auf schwächere PCs herunterskaliert. Auch der Multiplayer-Part liegt gerade im Fokus des Teams. Bereits vor einigen Tagen erklärte Yerli dem Magazin IGN, dass Crysis den Alpha-Status erreicht habe. Das heißt, dass die wichtigsten Funktionen jetzt komplett programmiert sind und in den nächsten Monaten vor allem Optimierung ansteht.