Deadfall Adventures : Es gibt neue Details zu Deadfall Adventures. Es gibt neue Details zu Deadfall Adventures. Das Team von The Farm 51 ( Painkiller: Hell & Damnation ) hat jetzt gegenüber dem Magazin Gry Online einige neue Details zum Ego-Actionspiel Deadfall Adventures preisgegeben - unter anderem auch zur Story.

Demnach schlüpft der Spieler in die Rolle von James Lee Quatermain, der gemeinsam mit seiner weiblichen Begleitung auf der Suche nach einem mysteriösen Artefakts ist, das unter anderem Unsterblichkeit verleihen kann. Dabei müssen sie sich jedoch unter anderem mit Nazi, einer Art Geheimpolizei aus Osteuropa und Grabräubern herumschlagen.

Das Spielgeschehen an sich besteht sowohl aus Adventure- als auch Kampfeinlagen. Der Spieler kann für jedes dieser Teilstücke einen separaten Schwierigkeitsgrad einstellen. Um um Kampf bestehen zu können, hat der Protagonist insgesamt 30 Waffen zur Auswahl, von denen er stets zwei gleichzeitig tragen kann. Außerdem soll es immer wieder kleinere Rätsel geben, wobei ein sogenannte »Detective Mode« diverse Hinweise aufdeckt. Manchmal dienen die Aufgaben dazu, um Feinde zu schwächen oder sogar ganz aus dem Weg zu räumen.

Des Weiteren soll Deadfall Adventures mehrere Multiplayer-Modi bieten, zu denen unter anderem Deathmatch und eine Horde-Variante zählen. Bei diesen Partien können die Spieler mithilfe von Killstreaks diverse Boni auslösen beziehungsweise erhalten.

Der Release von Deadfall Adventures ist weiterhin für den Juli 2013 geplant. Ein konkreter Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

Deadfall Adventures
Wie sein großes Vorbild Indy legt sich Alan Quatermain mit den Nazis an. Die sind aber nur Kanonenfutter und obendrauf unter aller Sau vertont.