Diablo 3 : Angeblich hat Activision Blizzard Italien den geplanten Releasetermin für Diablo 3 ausgeplaudert. Angeblich hat Activision Blizzard Italien den geplanten Releasetermin für Diablo 3 ausgeplaudert. Das italienische MMO-Portal MMORPGITALIA meldet, dass der Veröffentlichungstermin des Action-Rollenspiels Diablo 3genannt wurde. Dafür verantwortlich soll Activision Blizzard Italien sein, welche das Datum wohl »versehentlich« an mehrere italienische Händler geleitet haben.

So soll die dritte Reise nach Sanctuario am Dienstag, den 17. April starten. Erst am Freitag antwortete Game Director Jay Willson via Twitter auf die Frage, »wie nahe man an der Bekanntgabe des Termins auf einer Skala von 1 bis 10 wäre« mit einer 9.

Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass Blizzard auf der, die nächsten Tage stattfindenden, Game Developers Conference in San Francisco, den Termin nennen wird.

Zudem wurden nun die endgültigen Preise bestätigt. So soll die Standard-Version mit 55 Euro, die Collector's Edition mit 90 Euro (bisher bei Amazon.de mit 100 Euro gelistet) zu Buche schlagen.

Wer gerne vor dem offiziellen Release noch selbst einen Blick auf das Hack 'n' Slay werfen möchte, sollte einen Blick auf unsere Betakey-Verlosung werfen.