Diablo 3 : Das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 kommt später. Das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 kommt später. Erst in der vergangenen Woche gab Blizzard Entertainment bekannt, dass der Start für das Echtgeld-Auktionshaus im Action-Rollenspiel Diablo 3am 30. Mai 2012 erfolgen soll. Doch diesen Plan haben die Entwickler mittlerweile wieder verworfen - und den Start auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wie der Community Manager Nethaera im offiziellen Forum bekanntgab, liegt der Fokus der Entwickler derzeit darauf, die bestehenden Probleme im Spiel zu beheben. Die Entwickler wollen den Käufern die bestmöglichen Rahmenbedingungen bieten, bevor das Echtgeld-Auktionshaus an den Start geht. Aus diesem Grund kümmert sich das Team zunächst um die allgemeine Stabilität und diverse andere Dinge. Ein neuer Termin wird bald verkündet.

Diablo 3 : Diablo 3: Das Ultimative Kompendium

Jetzt erhältlich ist unser umfassendes Sonderheft zu Diablo 3. In ausführlichen Skill-Guides erklären wir alles über die fünf Klassen, mit ihren 113 aktiven und 75 passiven Fertigkeiten, stellen sämtliche neue und überholte Spielelemente vor und geben einen Einblick ins neue Autionshaus - inklusiver anwaltlicher Rechtsberatung, was Sie beim Handel mit echtem Geld unbedingt beachten müssen. Wer sich noch nicht sicher ist, welche Klasse er spielen soll, kann das in unserem großen Psychotest herausfinden.

» Das Diablo 3 Sonderheft - Alle Infos und Bestell-Optionen

Des Weiteren kündigte Nethaera für die nächste Woche ein Update an, das unter anderem diverse Bugfixes und Probleme mit dem Client beseitigen soll. Konkrete Details oder ein Release-Termin liegen bisher allerdings noch nicht vor. Bisher veröffentlichte Blizzard bereits einige kleine Hotfixes - jedoch allesamt serverseitig.

» Mehr Informationen zum Action-Rollenspiel Diablo 3 auf unserer Partnerseite Diablo-3.net.

Bild 1 von 383
« zurück | weiter »
Diablo 3
Unsere Zauberin lebt mit der neuen Feuerrune für die arkane Kugel ihre pyromanische Ader aus.