Diablo 3 : Der Testrealm von Diablo 3 wurde auf die Version 2.1.2 aktualisiert. Das neue PTR-Update bringt diverse Änderungen mit sich. Der Testrealm von Diablo 3 wurde auf die Version 2.1.2 aktualisiert. Das neue PTR-Update bringt diverse Änderungen mit sich.

Zum Thema Diablo 3 ab 13,99 € bei Amazon.de Blizzard hat ein neues Update für Diablo 3 auf den Testrealm des Spiels aufgespielt. Der Patch auf die Versionsnummer 2.1.2 bringt einige größere Änderungen an dem Hack'n'Slay-Titel mit sich. So wurden einige Klassen, darunter insbesondere der Dämonenjäger, angepasst und es gibt neue Ancient-Items, neue legendäre- und Set-Items sowie neue legendäre Edelsteine. Außerdem kommt es zu den gewohnten Fehlerbehebungen, die insbesondere beim Abenteuermodus zum Tragen kommen.

Bisher liegen die äußerst umfangreichen Patchnotes für das PTR-Update 2.1.2 lediglich auf englischer Sprache vor. Die offizielle deutsche Übersetzung sollte aber in Kürze nachgereicht werden und wird dann im Testrealm-Forum auf battle.net verfügbar gemacht. Die englische Zusammenfassung der Änderung findet sich bis dahin im US-Battle.net.

Übrigens: Für den neuen PTR-Patch erhofft sich Blizzard gezieltes Feedback zu den Änderungen am Set Ausstattung des Marodeurs, den Änderungen am Set Gewandung des Affenkönigs, zur Monsterverteilung in Nephalemportalen und zur Portalwächter-Feinjustierung.

Wie der Zugriff auf den PTR-Server erfolgt, erklärt Blizzard in einer umfangreichen Anleitung auf seiner offiziellen Webseite.

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.