Diablo 3 : Ein Hotfix bedeutet das Aus für den Ring der Leere beim Höllzahn-Hexendoktor. Ein Hotfix bedeutet das Aus für den Ring der Leere beim Höllzahn-Hexendoktor.

Zum Thema » Patch 2.4.2 für Diablo 3 Alle Neuerungen im Überblick Diablo 3 ab 13,99 € bei Amazon.de Season 7 von Diablo 3 schien lange Zeit die Hochsaison des Hexendoktors zu werden: Weil Patch 2.4.2 den Schadensbonus durch den Ring der Leere glatt verdreifachte, beherrschte der Witch Doctor die Ranglisten des öffentlichen Testrealms.

Am stärksten profitierte der Koloss-Hexendoktor mit dem Höllzahnharnisch-Set. Er nutzte den Ring zusammen mit dem Wermut-Stab in Kanais Würfel und setzte dazu die Heimsuchen-Fähigkeit ein. Wermut belegt Feinde automatisch mit Heuschreckenschwärmen und der Ring der Leere erhöht massiv den Schaden gegen Feinde, die von Heuschrecken und Heimsuchung gleichzeitig befallen sind.

Guides für Season 7: Die besten Starterbuilds in Patch 2.4.2

Dem ganzen hat Blizzard nun aber einen Riegel vorgeschoben: Mit einem Hotfix kurz vor dem Start der Season 7 haben die Entwickler den Ring der Leere so verändert, dass er sich nicht mehr auf den Schaden von Dienern wie dem Koloss auswirkt. Der Buff für den Ring war laut Community-Managerin Nevalistis eigentlich gar nicht dazu gedacht gewesen, den Höllzahn-Hexendoktor zu stärken - sondere andere Builds, damit diese mit dem Koloss gleichziehen können. Deswegen ist er nun auch wirklich nur noch für Helden effektiv, die keine Diener benutzen. Der Hexendoktor ist zwar immer noch stark, zum König der Season 7 scheint sich aber nun der Mönch an seiner Stelle aufzuschwingen. Und dabei hatten wir gerade erst ein Video über die Stärken des Hexendoktors erstellt: