Zum Thema For Honor ab 4,99 € bei Amazon.de FOR HONOR für 47,99 € bei GamesPlanet.com Einen »Jahresvorrat an Erweiterungen, exklusiven Inhalten und mehr« verspricht Ubisoft mit dem Season-Pass für das kommende For Honor. Details dazu gibt es nun im sogenannten Year-One-Trailer und auf dem offiziellen Unternehmens-Blog.

Besitzer des Season-Passes dürfen sich demnach in den ersten zwölf Monaten nach der Veröffentlichung des Multiplayer-Spiels regelmäßig über neue Inhalte freuen - darunter sechs neue spielbare Helden.

Zwei Helden pro Saison

Jeweils zwei Helden-Charaktere werden stets zu Beginn einer neuen Fraktionskrieg-Saison alle drei Monate freigegeben. Season-Pass-Besitzer dürfen darauf stets sieben Tage früher zugreifen. Alle anderen müssen später die In-Game-Währung Stahl zur Freischaltung investieren.

Direkt zum Release verfügbare Season-Pass-Inhalte sind drei exklusive Embleme, ein exklusives Emote, drei Scavanger-Crates für zusätzliche Ausrüstung und ein 30 Tage währender Champion-Status für einen Erfahrungspunkte- und Loot-Boost.

Der Season-Pass ist in der zwischen 85 und 99 Euro teuren Gold-Edition von For Honor bereits enthalten, kann aber auch für 40 US-Dollar separat erworben werden. Zwingend nötig ist er jedoch nicht, um alle spielrelevanten Inhalte freizuschalten.

Gratis-Inhalte für alle

Wer sich die Helden-Flatrate nicht zulegen möchte, darf sich dennoch über Zusatz-Inhalte freuen: Zum Start einer jeden Fraktionskrieg-Saison gibt Ubisoft jeweils die folgenden Gratis-DLCs frei:

  • zwei neue Helden

  • zwei neue Maps

  • neue Belohnungen

  • neue Waffen und Rüstungen

Zusätzlich kommen im Laufe des ersten Jahres nach Release neue Features und Spielmodi, darunter Turniere und Ranked-Spiele. Wichtig: Spielmodi und Maps sind grundsätzlich kostenlos, um die Community nicht zu fragmentieren.

Für Helden und andere Inhalte wird eine gewisse Menge Stahl fällig, der im Spielverlauf verdient werden kann. Die im Grundspiel enthaltenen 12 Charaktere sind von Beginn an spielbar. Wer sie für Stahl rekrutiert, hat dann Zugriff auf das Level/Prestige-System und Customization für den jeweiligen Helden.

Da sich Ubisoft bei For Honor an der DLC-Politik von Rainbow Six: Siege orientiert, ist davon auszugehen, dass auf das erste DLC-Jahr noch mindestens weitere zwölf Monate mit neuen Gratis-Inhalten folgen - ein nicht nachlassendes Interesse der Spieler vorausgesetzt.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Am Wochenende zuvor findet ein abschließender Beta-Test statt.

Neue Beta-Inhalte: Open-Beta-Test zu For Honor mit neuem Spielmodus